Nachrichten

Mathe-Abi zu schwer: Schüler starten Petition

Schüler und Lehrer in Bayern kritisieren die zu schwere Mathe-Abiturprüfung. Am Freitag mussten sich die bayerischen Gymnasiasten den Aufgaben stellen. Die seien zum Großteil viel schwieriger als in den Jahren zuvor gewesen. Mittlerweile sammeln sie Unterschriften und fordern vom Kultusministerium, dass der Notenschlüssel an den Schwierigkeitsgrad angepasst wird.

In den vergangenen Jahren sank das Leistungsniveau der Abiturprüfungen in Mathematik.

2016 war es anspruchsvoll, 2017 war es machbar, 2018 war es nahezu leicht und 2019 enthielt plötzlich Aufgabenstellungen, die vorher kaum einer gesehen hatte. Vor allem der Geometrie B Teil und der Stochastik B Teil waren so schwer, wie in keiner der vergangenen Abitur Prüfungen.

Wir Abiturienten bitte darum, den Notenschlüssel des Mathematik Abiturs in Bayern 2019 zu senken und dem Schwierigkeitsgrad anzupassen.

2016 gab es diesen Fall in Niedersachsen ebenfalls und der Notenschlüssel wurde angepasst.

(Lisa Müller, Initiatorin der Petition)

47.000 Unterschriften

Der Protest ist groß. Mehr als 40.000 Menschen haben die Petition bis heute bereits unterzeichnet. Jetzt hat auch das Kultusministerium reagiert und eine Überprüfung angekündigt.

Wir nehmen das natürlich ernst und werden das sorgfältig prüfen.

(Kulturminister Michael Piazolo)

Hier geht’s direkt zur Online-Petition.