Anzeige


medi bayreuth

medi bayreuth empfängt Tabellennachbar Gießen zum Jahresabschluss

Die Heroes of Tomorrow beschließen das Jahr mit dem Heimspiel gegen Gießen. Drei Tage nach der enttäuschenden Niederlage gegen die BG Göttingen, bietet sich für medi bayreuth an diesem Sonntag (29.12.2019) bereits die Möglichkeit, den schwachen Eindruck aus dem letzten Viertel im Match gegen die Veilchen wieder wettzumachen.

Tabellennachbar zu Gast

Gast des Teams von Head Coach Raoul Korner ist am Sonntag um 15 Uhr im letzten Spiel des Jahres 2019 der nach Siegen in der Tabelle der easyCredit Basketball Bundesliga punktgleiche Tabellennachbar, die JobStairs GIESSEN 46ers.

Die Herausforderung des Bayreuther Trainerteams lag dabei darin, die durchaus positiven Aspekte aus den letzten drei Niederlagen (ALBA, Ludwigsburg, Göttingen), in der Kürze der Zeit herauszuarbeiten und die Mannschaft rund um Kapitän Bastian Doreth wieder so einzustellen und zu fokussieren, dass gegen die Hessen endlich das ersehnte Erfolgserlebnis herausspringt.

Richtungsweisende Partie

Denn mit der Partie gegen die Mannschaft von Head Coach Ingo Freyer und dem anschließenden Spiel beim Syntainics MBC in Weißenfels wird sich zeigen, wohin der Weg für die Heroes of Tomorrow führen wird. Zur Zeit liegen sie nämlich nur zwei Siege hinter einem Playoff Platz, aber auch nur zwei Siege vor dem Abstiegsplatz. Umso wichtiger wird wieder die lautstarke Unterstützung der vollen Oberfrankenhölle sein, damit der Weg im neuen Jahr in die richtige Richtung führt.