medi bayreuth

medi bayreuth zieht in die nächste Runde des FIBA Europe Cups ein

Entscheidende Partie in Prishtina: medi bayreuth ist der Einzug in die zweite Gruppenphase des FIBA Europe Cups gelungen! Das Duell zwischen medi und Sigal am Mittwochabend endete mit 93:68 für die Heroes of Tomorrow.

Bayreuth gibt den Ton an

Beide Mannschaften starten am 5. Spieltag des FIBA Europe Cups gleichauf, mit je zwei Siegen und zwei Niederlagen auf dem Konto.
medi bayreuth kam gut ins Spiel und konnte sich schnell die Führung sichern. Trotz eines Zwischenstandes von 41:36 für medi, war es keine leichte erste Hälfte, wie Sibylle Hammon von den Bayreuth Bats sagt: „Trotz Fehlen des Topscorers hält Pristina das Spiel recht eng und spannend. Die Jungs müssen konzentriert weiter spielen, um das Spiel zu gewinnen.“

Und das hat medi bayreuth getan. Mit dem 93:68-Sieg in Pristina ziehen die Heroes of Tomorrow direkt in die nächste Runde des FIBA Europe Cups ein.

Die Bayreuth Bats in Prishtina. Foto: privat