medi bayreuth

medi: Sechs Heimspiele in der Saisonvorbereitung

Im Zuge der Vorbereitung auf die neue Saison der easyCredit BBL-Saison absolviert medi bayreuth neun Testspiele, sechs davon in eigener Halle.

Duelle mit Nürnberg und Ulm

Bereits elf Tage nach dem Trainingsstart haben die medi Fans erstmals die Möglichkeit, ihr neues Team in Aktion zu sehen. Gast am 16. August sind dann um 19:00 Uhr die Falcons aus Nürnberg. Für diese Partie haben alle Dauerkarten-Inhaber freien Eintritt.

Am Tag nach dem ersten Test machen sich die Heroes of Tomorrow dann traditionell auf nach Österreich zum Trainingslager in der Olympia World in Innsbruck. Und auch das Vorbereitungsspiel auf dem Rückweg ist schon fast obligatorisch. Am Freitag den 23. August testet Raoul Korner sein Team (nicht öffentlich) bei ratiopharm ulm.

Öffentliches Training

Am Montag, den 26. August, wartet dann bereits das nächste Schmankerl auf alle Besitzer einer Dauerkarte. Ab 19:00 Uhr öffnen die Türen der Oberfrankenhalle zum öffentlichen Training. Hier darf dem österreichischen Cheftrainer wieder bei der Arbeit auf die Finger geschaut werden und natürlich können im Anschluss dann auch wieder Selfies mit den Spielern geschossen und Autogramme gesammelt werden.

Der österreichische Meister in Bayreuth

Weiter geht es in der Vorbereitung Ende August mit einem Double-Header. Zunächst testen Bastian Doreth & Co. am Freitag, den 30. August, um 18:00 Uhr gegen Heidelberg, ehe nur einen Tag später der amtierende österreichische Meister und Pokalsieger, die Kapfenberg Bulls, um 16:30 Uhr in der Oberfrankenhalle zu Gast sein werden.

Am 7. und 8. September ist medi bayreuth dann zu Gange in der Arena Trier. Nachdem im ersten Halbfinale des SWT CUPs zunächst der belgische Erstligist Belfius Mons-Hainaut und die BG Göttingen aufeinandertreffen, messen sich im zweiten Semifinale dann um 19:30 Uhr die Römerstrom Gladiators Trier und medi bayreuth. Das kleine Finale ist am Sonntag um 14:30 Uhr angesetzt. Das Finale des SWT CUPs steigt um 17:00 Uhr.

ACTIC CUP in Bayreuth

Am 14. und 15. September wartet dann in Bayreuth das Highlight der Vorbereitung auf alle medi-Fans. Drei Basketball Bundesligisten und ein europäisches Top-Team werden gut zehn Tage vor dem Start der neuen Saison um den Titel beim ACTIC CUP kämpfen. Die Halbfinals beginnen am Samstag um 17:00 und um 19:30 Uhr. Das Spiel um Platz drei des ACTIC CUPs beginnt am Sonntag um 14:30 Uhr. Tip-Off fürs Endspiel ist um 17:00 Uhr. Mehr Infos dazu finden Sie Morgen auf unserer Website.

Den Abschluss der Vorbereitung bildet dann das insgesamt neunte Testspiel. Am Donnerstag, den 19. September, empfängt man um 18:30 Uhr den tschechischen Erstligisten, BK Armex Decín auf eigenem Parkett.

Ticketpreise

Tickets für die Vorbereitungsspiele gegen Nürnberg, Heidelberg, Kapfenberg und Decín gibt es für neun Euro (ermäßigt fünf Euro). Die Tageskarte für den ACTIC CUP kostet 18,- Euro (ermäßigt 14,- Euro). Das Kombi-Ticket für beide Turniertage gibt es für 28,- Euro (ermäßigt 24,- Euro). Der Ticketvorverkauf wird in den nächsten Tagen beginnen. Bei allen Vorbereitungsspielen gilt freie Platzwahl in der Oberfrankenhalle.