medi bayreuth

medi verliert nach starkem Spiel gegen FC Bayern München

medi bayreuth hat am 15. Spieltag gegen den Tabellen-Ersten FC Bayern München verloren. Nach der Verletzung des Spitzenspielers Hassan Martin musste Trainer Raoul Korner Veränderungen vornehmen und begann mit De’Mon Brooks, Kassius Robertson, David Stockton, Adonis Thomas und Steve Wachalski in der Starting Five.

Foto: medi bayreuth Basketball.

Am Ende des letzten Viertels stand es unentschieden mit 84:84. In der Verlängerung hat es dann nicht mehr gereicht. Nach einem starken Spiel verlieren die Heroes of Tomorrow mit 101:95 gegen den FC Bayern München.

Beste Werfer des Match waren Kassius Robertson von medi und Bayern-Spieler Derrick Williams.