Nachrichten

Nach Brand im Jugendtreff: Jungs holen Bauwagen ab

Der Schock war groß, die Verzweiflung ebenso: Ende April sind in Obernsees zwei Bauwagen, die von Jugendlichen als Treffpunkt genutzt wurden, abgebrannt. Einen neuen Bauwagen konnten sich die Jungs nicht leisten. Deshalb starteten sie einen Spendenaufruf. In kurzer Zeit bekamen sie so 2.800 Euro zusammen. Doch damit nicht genug: Christopher Wendel sicherte den Jugendlichen einen Bauwagen, der auf seinem Firmengelände stand, zu. Der Bayreuther wollte ihn den Jungs schenken. Ein Video vom Abtransport finden Sie über dem Text.

Gesagt, getan. Heute holten die Jugendlichen den Bauwagen von der Firma RNB Bauwerkstätte Wendel ab. Zu fünft rückten sie an, inklusive Kombi und Anhänger. In rund 30 Minuten hatten sie den Bauwagen aufgeladen, auch Wendel packte mit an. Zum Dank gab es für den großzügigen Spender noch eine Kiste Bier und natürlich eine Einladung zur Einweihungsparty. Die soll voraussichtlich im Sommer steigen. Bis dahin wollen die Jungs den Bauwagen ausgebaut und gemütlich eingerichtet haben.

Im Bauwagen gibt es noch einiges für die Jungs zu tun. Foto: Redaktion

Die ganze Geschichte können Sie hier nachlesen: