Anzeige

Polizeibericht

Nachbarschaftshilfe ausgenutzt: Trickbetrüger gibt sich als Schlüsseldienst aus

Ein Unbekannter gab sich am Samstagnachmittag (14.3.2020) telefonisch als Chef einer Metzgerei in Naila aus. Er rief bei der Metzgerei einer benachbarten Gaststätte an und bat die Mitarbeiter darum, Geld für einen Schlüsseldienst auszulegen.

Angeblicher Schlüsseldienst in Naila

Ein Schlüsseldienstmitarbeiter kam später bei Gaststätte vorbei und händigte den Mitarbeitern einen Schlüssel und Quittung aus. Es wurde nach Angaben der Polizei vorgegaukelt, dass der Chef der Metzgerei momentan nicht verfügbar sei, er würde aber später vorbei kommen und den Geldbetrag begleichen. Die Angelegenheit wurde nach Informationen der Polizei sehr glaubhaft dargestellt und im Rahmen der Nachbarschaftshilfe der Geldbetrag an einen Unbekannten ausgezahlt.

Später stellte sich jedoch heraus, dass es eine erfundene Geschichte war. Es war keine Schlüsseldienstrechnung vorhanden und der Chef der Metzgerei (die den Schlüsseldienst angeblich bestellt haben sollte) wusste von nichts.

Die männliche Person wird von der Polizei beschrieben

185 Zentimeter groß, geschätztes Alter um die 58 Jahre, hager, west-/nordeuropäisches Aussehen, dunkelblonde nackenlange Haare und sprach Hochdeutsch.