Zuletzt aktualisiert am

Verkehr

Wichtige Straße im Kreis Bayreuth gesperrt: diese Umleitung muss gefahren werden

Die B470 zwischen Pegnitz und Pottenstein im Kreis Bayreuth wird Mitte Oktober zwei Wochen lang wegen Asphaltierungsarbeiten gesperrt.

Die B470 in der Fränkischen Schweiz wird ab Mitte Oktober wegen Bauarbeiten für den Verkehr zwei Wochen lang gesperrt.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Betroffen ist der Abschnitt zwischen Pegnitz und Pottenstein. Der Verkehr wird umgeleitet.

B470 in der Fränkischen Schweiz gesperrt

Die B470 zwischen Pegnitz und Pottenstein erhält eine neue Fahrbahndecke. Für die anstehenden Fräs- und Asphaltierungsarbeiten wird die Bundesstraße in der Fränkischen Schweiz ab 11. Oktober zwei Wochen lang gesperrt. Auf der A70 bei Thurnau wird die Straße neu gebaut.

Betroffen ist ein etwa 2,2 Kilometer langer Abschnitt von der Kreuzung der B2 (Bronner Waldspitze) bis zum Pottensteiner Ortsteil Wannberg. Die Straße wird in beide Richtungen gesperrt werden. Laut Auskunft des Staatlichen Bauamt Bayreuth wird die Vollsperre der B470 gute zwei Wochen bis zum 29. Oktober dauern. Spurrillen und Unebenheiten aufgrund des Alters der Straße machen die Bauarbeiten notwendig.

B470 Pegnitz – Pottenstein: So wird der Verkehr umgeleitet

Von Pegnitz wird der Verkehr über Bronn zur B2 bei Weidensees, Leupoldstein, Kirchenbirkig und Schüttersmühle nach Pottenstein umgeleitet. Die gleiche Umleitung gilt auch in entgegengesetzter Fahrtrichtung.

Falls es nicht um Schnelligkeit geht, sondern der Weg das Ziel sein sollte: Das sind die sehenswertesten Ausflugsziele in der Fränkischen Schweiz.