Zuletzt aktualisiert am

Bundestagswahl

Bundestagswahl 2021: Die Kandidaten aus Bayreuth im Überblick und wofür sie stehen

In den vergangenen Wochen hat das bt alle Bayreuther Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 vorgestellt. Das sind sie im Überblick.

Am Sonntag, den 26. September, sind die Bundestagswahlen 2021. Auch die Wahlberechtigten aus Bayreuth wählen ihre Vertreter für den Bundestag.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

In den vergangenen Wochen hat das bt die Direktkandidaten vorgestellt. In einem persönlichen Gespräch wurden sie zum Gespräch gebeten.

Bundestagswahl 2021: Die Kandidaten aus Bayreuth und wofür sie stehen

Die Fragen waren kurz und klar formuliert. Die Antworten sollten es auch sein. Das bt hat die Direktkandidaten des Wahlkreises 237 zum Gespräch eingeladen – und alle sind gefolgt. Das bt fasst die Kandidaten im Schnelldurchlauf zusammen.

Diese Politiker aus Bayreuth sitzen bereits im Bundestag und wollen dort bleiben

Dr. Silke Launert hat bei der Bundestagswahl 2017 das Direktmandat in Bayreuth gewonnen. Sie sagt: „Bayreuth kennt die Welt wegen den Wagner-Festspielen.“ Hier geht es zum vollständigen Interview.

Anette Kramme (SPD) ist bereits seit 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages. Dem bt sagte sie, dass keine Kinder nicht mehr in Armut aufwachsen sollen. Hier geht es zum vollständigen Interview mit Anette Kramme.

Thomas Hacker (FDP) ist seit 2017 für Bayreuth im Bundestag vertreten. Dieses Engagement für seine Heimatstadt möchte er gerne fortsetzen. Hier erklärt er, warum.

Tobias Peterka (AfD) ist ebenfalls seit 2017 im Bundestag vertreten. Welche politischen Punkte er vertritt, verrät auch er im Gespräch.

Diese Politiker aus Bayreuth wollen bei der Bundestagswahl 2021 erstmals ins Parlament einziehen

Susanne Bauer von den Grünen hat bereits 2017 für die Grünen kandidiert. Eines ihrer Anliegen: „Kultur bildet die Infrastruktur unserer Demokratie.“ Diese Positionen bezieht sie bei anderen Sachfragen.

Sven Schröder (Die Linke) will unter anderem das Wahlalter heruntersetzen, um junge Leute für die Politik zu aktivieren. Im Interview gibt er noch andere Antworten.

Corey Dressendörfer tritt für die Freien Wähler an. In Bayern regiert seine Marter bereits mit. Nun will er für Bayreuth auf Bundesebene Politik mitgestalten. Hier erklärt er, warum.

Dominic Hopp (ÖDP) will den Nahverkehr in die Peripherie von Bayreuth stärken. Dieses und andere Anliegen legt er im Interview dar.

Markus Engel (dieBasis) ist noch ein Neuling im Politikbetrieb – genau wie seine Partei. Im Interview versucht er zu erklären, warum die Bürger seiner Meinung nach politikverdrossen sind.

Florens Weiß (Die PARTEI) will „ganz viel Spaß, eine Riesenfete und im Sandkasten Burgen bauen.“ Und ein politisches Programm hat der gegenüber dem bt auch zum Besten gegeben.