Corona-Mutation

Corona-Mutation breitet sich in Bayreuth weiter aus: Knapp 1000 bestätigte Fälle

Das Landratsamt Bayreuth hat am Freitag (26.3.2021) mitgeteilt, wie viele Fälle der britischen Coronavirus-Mutation in Bayreuth nachgewiesen wurden. 

„Die britische Mutation frisst sich durch Bayern“, erkläre Markus Söder jüngst in einer Pressekonferenz. Auch in Bayreuth steigen die Fälle der Virusvariante.

Corona-Mutation in Bayreuth: 973 bestätigte Fälle

In Stadt und Landkreis Bayreuth gibt es mittlerweile 973 bestätigte Fälle und 68 Verdachtsfälle auf britische Coronavirus-Mutationen. Das teilte das Landratsamt Bayreuth am Freitag (26.3.2021) mit. Vor einer Woche lag der Wert der bestätigten Fälle noch bei 789. 

Nach einem Corona-Ausbruch im Klinikum Bayreuth im Februar, galt dieser am 4. März als beendet. Insgesamt hatte es allerdings bis dahin am Klinikum Bayreuth mehr als 100 Fälle der britischen Mutation gegeben.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion