Verkehr

Drei wichtige Straßen in Bayreuth tagelang gesperrt: Hier gibt es die Umleitungen

Drei Straßen in Bayreuth werden asphaltiert. Die Sperrung der Straßen beginnt am 9. September 2021. Auch Anlieger dürfen dann nicht mehr dort fahren.

Die Dr.-Hans-Frisch-Straße, die Sophian-Kolb-Straße sowie die Weiherstraße werden aufgrund von Asphaltierungsarbeiten im Bereich zwischen Ovalkreisel und Sophian-Kolb-Straße gesperrt.

Am Donnerstag  (9. September 2021) um 18 Uhr beginnt die Sperrung, die bis Montag (13. September 2021) um 7 Uhr andauert.

Umleitungen in Bayreuth: Straßen 4 Tage gesperrt

Die Umleitung ist beschildert, teilt die Stadt Bayreuth mit. Sie führt von der Hofer Straße kommend über die Riedingerstraße, Ovalkreisel und Weiherstraße sowie von der Bernecker Straße kommend über die Bernecker Straße und die Hochbrücke ins Industriegebiet St. Georgen.

Ab Samstag (11. September 2021) um 7 Uhr wird in der Dr.-Hans-Frisch-Straße und in der Sophian-Kolb-Straße wieder Anliegerverkehr zugelassen. Lediglich der Abschnitt in der Weiherstraße zwischen dem Ovalkreisel und der Sophian-Kolb-Straße bleibt bis zum Montag auch für den Anlieger gesperrt.

Busse in Bayreuth müssen umgeleitet werden: Hier gibt es Ersatzhaltestellen

Die Bauarbeiten haben auch Auswirkungen auf den Stadtbusverkehr der Linie 302 Industriegebiet: Ab Donnerstag (9. September) um 17.50 Uhr bis voraussichtlich Samstag (11. September) um 8 Uhr versorgt die Linie 302 das Industriegebiet St. Georgen nur in stadtauswärts.

Daher entfallen stadtauswärts die Haltestellen Karlsbader Straße, Egerländer Straße und Sophian-Kolb-Straße.

Stadteinwärts entfallen die Haltestellen Basell, Theodor-Schmidt-Straße I und II, Grundig und Riedingerstraße.

Fahrgäste, die stadteinwärts fahren möchten, werden gebeten an den Ersatzhaltestellen beziehungsweise an den stadtauswärtigen Haltestellen zu den dortigen Zeiten einzusteigen. Nähere Informationen sind an den einzelnen Haltestellen ersichtlich, teilt die Stadt Bayreuth mit.