Volksbegehren

Flugzeug kreist über Bayreuth: Mit einer politischen Botschaft

Über Bayreuth ist am Dienstag (19. Oktober 2021) ein Flugzeug gekreist. Auf einem Transparent wurde eine klare politische Botschaft vermittelt. 

Einige Bayreuther und Bayreutherinnen haben am Dienstag ein Flugzeug über Bayreuth kreisen sehen. Das besondere daran: Es zog ein Transparent hinter sich her mit einer klaren politischen Botschaft.

„Landtag-abberufen.de“ stand in Großbuchstaben auf der Fahne, die hinter dem FLugzeug hergezogen wurde.

Volksbegehren „Landtag abberufen“: Werbung mit Flugzeug

In den sozialen Netzwerken wurden Fotos von dem Flugzeug mit dem Schriftzug geteilt. Darauf ist auch klar die politische Botschaft zu erkennen.

Aktuell gibt es ein Volksbegehren „Landtag abberufen“, welches von Querdenkern initiiert wurde. Bereits in mehreren bayerischen Städten fanden unterschiedliche Aktionen statt, die Werbung für dieses Volksbegehren machen.

Tourbusse und Autokorsos wurden bisher in Augsburg oder Günzburg gemeldet, bei deinen ebenfalls Werbung für die Abstimmung gemacht wurde. Nun wurde am Dienstag in Bayreuth das Flugzeug von mehreren bt-Lesern beobachtet. Mehrere Bayreuther haben das Flugzeug beispielsweise am Haus Wahnfried vorbeifliegen sehen.

Kritik am Volksbegehren

„Landtag abberufen“ wird der Querdenker-Szene zugesprochen. Man sehe ein Verbindungsmerkmal mit den Querdenkern auf demokratischer Ebene, sagt der Sprecher des Volksbegehrens, Gerhard Estermann bei einem Gespräch im BR.

Weiter berichtet der BR: Den stellvertretenden Beauftragten des Volksbegehrens, Karl Hilz, hat der Verfassungsschutz im Blick. Im jüngsten Halbjahresbericht rechnet das Landesamt für Verfassungsschutz Hilz dem neuen Sammelbeobachtungsobjekt „Sicherheitsgefährdende demokratiefeindliche Bestrebungen“ zu. „Mit seinem Aktivismus gegen die Corona-Schutzmaßnahmen versucht er, eine systematische Störung der Funktionsfähigkeit des Staates herbeizuführen“, heißt es in diesem Bericht.

Das letzte große Volksbegehen in Bayern im Video:

Landtag abberufen in Bayern

Bis zum 27. Oktober können sich stimmberechtigte Bürger für das Volksbegehren eintragen. Hier erfahren Sie, wie es nach dem Volksbegehren weitergehen könnte.