Arbeit und Beruf

Gebürtiger Bayreuther wird neuer Vorstand der VR Bank Oberfranken Mitte eG

Der Aufsichtsrat der VR Bank Oberfranken Mitte eG hat Dr. Markus Schappert zum 1. Januar 2022 als Mitglied des Vorstands berufen. Dr. Schappert wird als Marktvorstand die Verantwortungsbereiche von Stephan Ringwald übernehmen, der im kommenden Jahr planmäßig in den Ruhestand tritt.

Es tut sich etwas bei der VR Bank. Hier gibt es die Einzelheiten.

Markus Schappert wird neuer Vorstand der VR Bank Oberfranken Mitte eG

Der gebürtige Bayreuther Schappert (47) ist gegenwärtig in einem vierköpfigen Vorstand der VR Bank Bayreuth Hof eG für die Bereiche Firmenkundenberatung, Private Banking, Treasury und Marketing/Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Er gestaltete in den vergangenen Jahren die Entstehung der derzeit größten Genossenschaftsbank Oberfrankens mit und hat verschiedene Mandate in den Gremien des genossenschaftlichen Finanzverbunds sowie regionalen Initiativen inne.

Darüber hinaus engagiert er sich ehrenamtlich als Vorstandsvorsitzender der „Bürgerstiftung Bayreuth Stadt und Land“. Seine Karriere begann er mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der VR Bank Bayreuth eG, zu der er im Jahr 2008 nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg, einer Tätigkeit als Projektleiter bei einer auf Finanzdienstleister spezialisierten Unternehmensberatung in München sowie einer Promotion an der Universität Basel zurückgekehrt war.

Frank Görl: „Wir bedauern seinen Entschluss“

„Dr. Markus Schappert wurde im Jahr 2013 bei der damaligen VR Bank Bayreuth eG zum Vorstand berufen. Hier übernahm er erfolgreich die Ressorts der Firmen- und Privatkundenbetreuung sowie die Öffentlichkeitsarbeit und den Handel. Seit der Fusion mit der VR Bank Hof eG im Jahre 2017 hat Herr Dr. Schappert wesentlich dazu beigetragen, dass sich die VR Bank Bayreuth-Hof eG als starke Regionalbank in Nordbayern und im Vogtland positionieren konnte. Das zeigt sich nicht nur am gestiegenen Geschäftsvolumen, sondern auch an den Auszeichnungen, die unsere Firmenkundenberatung und das Private Banking in unabhängigen Tests mehrfach erringen konnten. Wir haben Herrn Dr. Schappert als überzeugenden Vorstand schätzen gelernt und bedauern seinen Entschluss. Die VR Bank Oberfranken Mitte gewinnt ein sehr erfahrenes und versiertes Vorstandsmitglied hinzu. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Dr. Schappert und wünscht ihm für seine zukünftigen Aufgaben und seine weitere Zukunft alles Gute sowie gutes Gelingen in all seinen zukünftigen Entscheidungen.“

(Frank Görl, Aufsichtsratsvorsitzender der VR Bank Bayreuth-Hof eG)

Schappert: „Ich freue mich darauf“

„Ich kenne die VR Bank Oberfranken Mitte eG und die dortigen Entscheidungsträger seit vielen Jahren, in denen eine große gegenseitige Wertschätzung entstanden ist. Ich freue mich darauf, ab dem kommenden Jahr als gebürtiger Oberfranke die Zukunft dieses Hauses in einer spannenden Zukunftsregion mitzugestalten. Ich danke auch dem Aufsichtsrat der VR Bank Bayreuth-Hof eG für die konstruktiven Gespräche, die mir den Weg dorthin freigemacht haben, sowie all meinen bisherigen Wegbegleiter-/innen, denen ich das Beste für die Zukunft wünsche.“
(Markus Schappert)

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion