Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Hochgeklapptes Häckselwerk: Maishäcksler rammt Brücke in Oberfranken und verursacht Verkehrschaos

Ein Maishäcksler ist am Dienstagmittag (02.11.2021) in Hof gegen eine Brücke gekracht. Ein Verkehrschaos war die fast schon logische Folge.

Ein Maishäcksler hat am Dienstagmittag (2. November) in Hof für Aufsehen gesorgt. Er krachte mit ausgeklapptem Häckselwerk gegen eine Brücke.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Das dieser Unfall auf den Verkehr in der Stadt Auswirkungen haben würde, war fast schon logisch.

Maishäcksler kracht in Hof gegen Brücke

Spektakulärer Unfall am Dienstagmittag (2. November) in Hof: Ein Maishäcksler rammte die Bahnbrücke im Schützenweg – und zwar mit hochgeklapptem Häckselwerk. Die etwa eineinhalb Stunden dauernde Straßensperre sorgte für allerhand Verkehrsbehinderungen in Hof. In Franken ist ein Kleintransporter in einen mit 5.000 Liter Gülle beladenen Traktor gekracht.

Das Aufschaukeln durch die großen Räder, beziehungsweise der Federung des Maishäckslers wurde dem Fahrer der landwirtschaftlichen Maschine kurz nach 12 Uhr zum Verhängnis. Er stieß mit den hochgeklappten Seitenteilen des Häckselwerks an die Brücke über ihm, als er diese im Schützenweg von der Kulmbacher Straße kommend durchfahren wollte. Dadurch wurden die Anbauteile verbogen und die rechte Seitenscheibe ging zu Bruch. Während das Fahrzeug relativ einfach wieder ausfahren konnte, musste die Bahnbrücke in Hof zur Überprüfung durch einen Sachverständigen der Bahn bis 13:35 Uhr gesperrt werden. In der Folge kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet.

Der am Maishäcksler entstandene Schaden ist beträchtlich. Nach Schätzung des Fahrers wird sich dieser auf etwa 70.000 Euro belaufen. An der Brücke entstand kein Schaden. Im Kreis Bayreuth hat sich ein Auto überschlagen, nachdem es mit einem Traktor kollidiert ist.