Zuletzt aktualisiert am

Verkehr

Ladestationen für E-Bikes im Kreis Bayreuth: Hier kann man jetzt sein E-Bike aufladen

Die Stadt Pegnitz im Landkreis Bayreuth stellt ab sofort Ladestationen für E-Bike-Akkus zur Verfügung. Hintergrund sei die vermehrte E-Bike-Nutzung in der Umgebung.

Neue Ladestationen schmücken ab sofort die Pegnitzer Innenstadt, teilt die Stadtverwaltung Pegnitz im Kreis Bayreuth mit. Dort kann man E-Bike-Akkus, aber auch andere elektronische Geräte wie Handys aufladen.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Die Benutzung der Stationen ist kostenlos möglich.

Ladestationen für E-Bikes im Kreis Bayreuth

Die Ladestationen befinden sich in der Pegnitzer Innenstadt, genauer gesagt unter dem alten Rathaus am Springbrunnen. Daran lassen sich sowohl E-Bike-Akkus, als auch andere elektronische Geräte über die angebrachten Steckdosen aufladen. Handy-Ladekabel seien laut der Stadt Pegnitz in den Stationen inbegriffen. Auch interessant: So klappt ein effektives Work-out mit dem E-Bike.

Grund für die Einrichtung der Stationen soll wohl das vermehrte Aufkommen an E-Bikes in der Stadt und der Umgebung sein: „Wir haben hier eine etwas bergige Landschaft und es gibt immer mehr E-Bikes, daher ist es sinnvoll, in Pegnitz eine solche Infrastruktur zu schaffen“, teilt ein Sprecher der Stadt mit.

Nutzung der Stationen kostenlos

Das Laden an den Stationen soll für die Nutzerinnen und Nutzer kostenlos sein. Praktisch ist auch, dass Ladekabel für z.B. Handys gestellt werden. Die Kabel für das Aufladen der E-Bike-Akkus seien allerdings nicht enthalten und müssen von den Fahrern selbst mitgeführt werden.

Zielgruppe der Ladestationen seien primär die E-Bike-Fahrer, hier möchte die Stadt aber sowohl Einheimische, als auch Touristen ansprechen. Es bleibt abzuwarten, wie stark frequentiert die Stationen sein werden.