Vermisst

Mädchen (13) im Kreis Bayreuth vermisst – Polizei findet sie in Coburg

Ein Mädchen aus Bindlach wurde vermisst. Die Polizei suchte am Sonntagmorgen (5. September 2021) mit einem Großaufgebot. Mittlerweile wurde sie gefunden.

Am Sonntagvormittag (5. September 2021) wurde ein 13-jähriges Mädchen aus Bindlach vermisst. Das teilte die Polizei aktuell mit.

Mit einem Großaugebot wurde nach dem Kind gesucht. Am Sonntagabend wurde sie in Corbug gefunden.

Update: Mädchen aus Bindlach gefunden

Die „vermisste 13-Jährige aus Bindlach ist wohlbehalten zurück“. Das teilt die Polizei um 21 Uhr am Sonntag mit. Das Mädchen konnte gegen 20 Uhr von Polizeibeamten im Coburger Hofgarten angetroffen und an die Eltern übergeben werden.

Die Vermisstenfahndung, bei der insbesondere mehrere Hundeführer und Kräfte der Bundespolizei unterstützt hatten, ist somit erledigt.

Erstmeldung: Mädchen aus Bindlach vermisst

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei verließ das Mädchen in der Nacht von Samstag auf Sonntag unbemerkt das Elternhaus. Ihr derzeitiger Aufenthaltsort ist unbekannt.

Seit den Morgenstunden fahndet die Bayreuther Landpolizei mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften. Hierbei werden die Beamten insbesondere von Hundeführern und Kräften der Bundespolizei unterstützt.

Aufgrund verschiedener Anlaufadressen erstreckt sich die Fahndung auch auf Gebiete in Lichtenfels, Bamberg und Gerach. Bislang blieb die Suche jedoch erfolglos, teilt die Polizei mit.