Zuletzt aktualisiert am

Maisel’s Weissbierfest

Maisel’s Weissbierfest 2022 in Bayreuth abgesagt

Das Maisel’s Weissbierfest in Bayreuth wird 2022 nicht stattfinden. Diese Entscheidung hat die Brauerei am Donnerstag (28.10.2021) mitgeteilt.

Das Maisel’s Weißbierfest 2022 in Bayreuth ist abgesagt. Das schwer vorhersehbare Pandemiegeschehen macht monatelangen Planungen unmöglich.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

2022 wird bereits das dritte Jahr in Serie sein, in dem das Maisel’s Weißbierfest nicht stattfinden kann. Einen Maisel’s FunRun wird es auch nicht geben.

Maisel’s Weißbierfest in Bayreuth abgesagt

Das Weißbierfest der Brauerei Maisel wird in Bayreuth auch 2022 nicht über die Bühne gehen. Die Brauerei teilte die Absage des Publikumsmagneten im Mai am Donnerstagmorgen (28. Oktober) mit. Ein Bayreuther Eventplaner hat während des Lockdowns von einem immensem Schaden für die Veranstaltungsbranche geklagt.

Jeff Maisel und das Brauereiteam hätten sich die Entscheidung laut einer Mitteilung nicht leicht gemacht, wochenlang gehadert und nach Lösungen gesucht – doch die momentane Lage sei zu ungewiss. Dazu sagt Brauerei-Chef Jeff Maisel: „Wir beginnen schon ein Dreivierteljahr vorher mit den Planungen, so dass wir immer voller Vorfreude sind und während des Festes bin ich jeden Tag bis zur Sperrstunde dabei. Unser Weissbierfest ist als Dankeschön für die treuen Maisel’s Weisse Fans gedacht und es tut mir in der Seele weh, dass wir es schon zum dritten Mal in Folge nicht feiern können.“

Nach den Ausfällen 2020 und 2021 wird das Fest also zum dritten Mal ausfallen. Laut Maisel wäre jetzt der Zeitpunkt um die Music-Acts zu buchen. Die derzeitige Lage der Corona-Pandemie lasse eine Vorhersage, ob Veranstaltungen in der Größenordnung des Maisel’s Weißbierfest in Bayreuth im kommenden Jahr überhaupt stattfinden dürften. „Schweren Herzens“ habe sich die Brauerei laut Jeff Maisel daher frühzeitig zu einer Absage entschieden.

Termin für nächstes Weißbierfest in Bayreuth steht bereits

Mit dem Weißbierfest wird es auch keinen Maisel’s FunRun geben. FunRun Organisator Hannes Leuthold erklärt: „In den Jahren 2020 und 2021 sind wir trotz Pandemie digital miteinander gelaufen, aber das war einfach nicht dasselbe. Deshalb gedulden wir uns nun noch ein klein wenig, nutzen die Zeit für eine exzellente Trainingsvorbereitung und starten 2023 wieder voll durch!“ Die Anmeldung für den Maisel’s FunRun 2023 startet voraussichtlich am 11. November 2022. Beim digitalen Maisel’s FunRun 2021 wurden die Laufschuhe noch für einen guten Zweck geschnürt.

2023 soll das Weißbierfest dann definitiv wieder in Bayreuth steigen. Sogar einen Termin gibt es dafür schon. Das soll vom 11. bis 14. Mai 2023 stattfinden. Bis dahin wird sich auch auf dem Festgelände einiges ändern, wie Maisel angekündigt: Bis zum 33. Maisel’s Weissbierfest im Jahr 2023 soll die neue Logistikhalle der Familienbrauerei fertiggestellt sein. Dann werden die Besucher sogar auf einer etwas größeren Fläche als bisher verschiedene Konzerthighlights bei freiem Eintritt genießen können. 

Mit dem Liebesbier Hotel bringt die Brauerei Maisel allerdings bereits Anfang des Jahres ein anderes großes Projekt in Bayreuth an den Start.