Zuletzt aktualisiert am

Ermittlungen

Mord in Bayreuth: Soko Radweg wird aufgelöst – so geht es nun weiter

Der Mord an Daniel W. in Bayreuth bleibt ungeklärt. Ende 2021 wird die Soko sogar aufgelöst. So geht es in dem Mordfall weiter.

Am 19. August 2020 wurde Daniel W. auf dem Radweg nach Oberkonnersreuth in Bayreuth getötet. Der Mord ist ungeklärt. Nach über einem Jahr Ermittlungen wird die Soko Radweg aufgelöst.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

„Ja, die Soko Radweg wird zum Ende dieses Jahres aufgelöst, da der Großteil der bisherigen Ermittlungsansätze inzwischen abgearbeitet und durchermittelt ist“, teilt Pressesprecher Alexander Czech auf Nachfrage des bt mit.

Leiche in Bayreuth gefunden: Soko wird aufgelöst

Der Täter konnte bisher von der Soko nicht ermittelt werden. „Unabhängig von der Auflösung der Soko laufen die Ermittlungen in diesem Fall bei der Kriminalpolizei Bayreuth weiter“, erklärt Czech.

Der Pressesprecher erklärt weiter: „Im Laufe der bisherigen Ermittlungen sind von Seiten der Bevölkerung zirka 400 Hinweise bei der Soko Radweg eingegangen, insbesondere nach den Zeugenaufrufen bei der Sendung Aktenzeichen XY …ungelöst.“ Hier gibt es eine Übersicht über die aktuellen Ermittlungen bei dem Mord in Bayreuth.

Zu einem Cold Case soll der Mord an Daniel W. nicht werden. Die Ermittlungen seien noch nicht beendet, betont Czech.

Mord an Daniel W.: „immer schwieriger den Täter zu ermitteln“

Ob der Mord an Daniel W. noch geklärt werden kann, könne Czech nicht einschätzen. Das sei immer vom einzelnen Fall abhängig. „Ungeachtet dessen zeigen unsere Erfahrungen, dass es mit fortgeschrittener Zeit auch immer schwieriger wird einen Täter zu ermitteln“, teilt der Pressesprecher mit.