Zuletzt aktualisiert am

Kunst

Neue Street-Art in der Innenstadt von Bayreuth – direkt am Hohenzollernring zu sehen

Mehr Street-Art für die Innenstadt: Das Kunst- und Kulturhaus NEUNEINHALB in Bayreuth bekommt eine neu designte Hauswand direkt am Hohenzollernring.

Das Kunst- und Kulturhaus NEUNEINHALB goes Street-Art. Am 13. August wird es in der Location am Gerberplatz einen Street-Art-Abend mit dem Erfurter Künstler Martin Fink geben. Während des Tages verpasst Fink der zum Hohenzollernring hingewandten Fassade einen neuen Look – und wird sie abends präsentieren.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Street Art wird demnächst auch in einem anderen Gebäude, nur wenige Meter weiter, eine wichtige Rolle spielen.

Street Art in der Innenstadt von Bayreuth – Hauswand direkt am Hohenzollernring wird neu gestaltet

Der Street-Art-Künstler Martin Fink aus Erfurt hat eigens für das NEUNEINHALB in Bayreuth ein neues Kunstwerk geschaffen. Das Haus am Gerberplatz wird mit diesem Werk versehen werden, konkreter die Fassade zum Hohenzollernring. Fink wird die fertige Arbeit am 13. August bei einem Street-Art-Abend vor Ort vorstellen.

Neben der Vorstellung gibt es eine Ausstellung mit eigenen Werken des Künstlers. Auch Musik und Getränke sind geboten. Der Eintritt für das Event ist frei.

Street Art Workshop in Bayreuth: Kostenlos von international tätigem Künstler lernen

Die Street-Art-Werke von Fink sind international, teilweise auch auf anderen Kontinenten zu sehen. So schmückte er schon Städte wie Rio de Janeiro, Sao Paulo oder Buenos Aires mit seiner Kunst. Auch Ausstellungen in Deutschland, der Schweiz, Argentinien, Marokko und Polen hat der Künstler im Resümee stehen.

Am gleichen Tag bietet das Kunst- und Kulturhaus NEUNEINHALB von 16 bis 19 Uhr noch einen Workshop an. Kunstinteressierte können sich rund um Street Art und Stencils ausprobieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung unter info@neuneinhalb.org ist aufgrund des Hygienekonzeptes jedoch notwendig.

Im August steigt zudem ein großes Open-Air in Bayreuth mit nationalen und sogar internationalen Künstlern.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion