Zuletzt aktualisiert am

Unfall

Junges Paar in Oberfranken prallt tödlich auf einen Baum: Jede Hilfe kommt zu spät

Zwei junge Leben wurden bei einem tragischen Unfall am Montag, 20. Juni 2022, in Oberfranken ausgelöscht. Jede Hilfe kam zu spät.

Es ist ein schreckliches Bild, was sich den Einsatzkräften am Montagabend (20.06.2022) auf der B289 in Oberfranken bietet.

Anzeige
easyApotheke Bayreuth - Bestellungen per WhatsApp

Ein Fahrzeug steht nach einem Unfall hochkant an einem massiven Baum. Die beiden Insassen, ein junges Pärchen, sind sofort tot.

Junges Pärchen stirbt bei Autounfall in Oberfranken

Tragischer Unfall im Kreis Hof: Bei Pulschnitzberg (Landkreis Hof) kam ein Auto am Montagabend (20.0.2022) auf der kurvigen Bundesstraße in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Dach gegen einen Baum, wie NEWS5 berichtet. Für beide Insassen, den 23-jährigen Fahrer und seine 16-jährige Beifahrerin, kam jede Hilfe zu spät. Beide verstarben vor Ort an der Unfallstelle. „Leider sind in dem Fahrzeug zwei Personen ums Leben gekommen“, berichtet Andreas Hentschel, Pressesprecher der Feuerwehr Münchberg.

Lesen Sie auch: Bei einer beliebten Attraktion in Oberfranken spielte sich dramatische Rettungsszenen ab.




Freunde müssen Unfalltod mit ansehen

Freunde des Pärchens fuhren in einem Auto hinter den beiden und mussten den Unfall mit ansehen. Durch den aufgewirbelten Staub des Unfalls kam auch diese Auto von der Fahrbahn ab. Die Freunde der Verunglückten wurden glücklicherweise aber nur leicht verletzt. Bis tief in die Nacht war der Gutachter mit der Unfallaufnahme beschäftigt. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Auch am Dienstag, 21. Juni 2022, wird die B289 erneut um 10 Uhr für etwa eine Stunde gesperrt, da Luftaufnahmen der Unfallstelle angefertigt werden müssen.