Blitzer

Saftige Strafe für Raserin: Frau fährt in Oberfranken 72 km/h zu schnell

Am Donnerstag (3.9.2020) war auf der Bundesstraße bei Köditz im Landkreis Hof eine 43-jährige Frau mit ihrem Mercedes 72km/h zu schnell unterwegs. Die Mercedes-Fahrerin erwartet nun eine saftige Strafe. 

Auf der B173 bei Köditz war am Donnerstag (3.9.2020) eine 43-jährige Mercedes-Fahrerin viel zu schnell unterwegs. Die Frau bekommt nun eine saftige Strafe. In Oberfranken war erst kürzlich ein Mann 67 km/h zu schnell auf der Autobahn.

Frau rast auf Bundesstraße in Oberfranken

Auf der Bundesstraße sind an dieser Stelle eigentlich nur 100 km/h erlaubt. Das interessierte eine 43-Jährige allerdings wenig. Sie überholte kurz vor 13 Uhr ein anderes Fahrzeug und erreichte dabei eine Spitzengeschwindigkeit von 172 km/h, berichtet die Polizei. Die Frau erwartet nun eine Strafe in Höhe von 880 Euro  und ein Fahrverbot von zwei Monaten.

Etwas später fuhr ein 47-jähriger Audi-Fahrer aus Salzgitter mit einer Geschwindigkeit von 153 km/h durch die Messstelle. Der Mann wird einen Monat zu Fuß gehen und ein Bußgeld bezahlen müssen, erklärt die Polizei.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion