Unglück

Schrecklicher Unfall in Oberfranken: 17-Jähriger wird bei Party von Traktor überrollt und muss notoperiert werden

In Forchheim ist am Samstag (5.9.2020) bei einer Party ein 17-Jähriger von einem Traktor überrollt worden. Der junge Mann erlitt schwerste Verletzungen und musste in einer Klinik notoperiert werden.

Am frühen Samstagmorgen (5.9.2020) ist in Forchheim ein 17-jähriger Jugendlicher von einem Traktor überrollt worden. Der junge Mann kam mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus und musste notoperiert werden. Erst kürzlich ereignete sich ein tragischer Unfall mit einem Traktor. Ein Landwirt wurde eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.

Schlimmer Unfall in Forchheim

Gegen 2 Uhr feierten mehrere Jugendliche im Ortsteil Serlbach in Forchheim eine Party. Einige von ihnen fuhren dabei mit einem Traktor über ein Feld. Am Steuer saß ein mit 1,38 Promille alkoholisierter 18-Jähriger, berichtet die Polizei. Der 17-Jährige rannte zuerst neben dem Fahrzeug her und wurde dann aber von dem Traktor erfasst und schließlich überrollt. Der junge Mann erlitt schwerste innere Verletzungen und musste in einem Klinikum notoperiert werden, heißt es im Polizeibericht. Ein Vertreter der Staatsanwaltschaft ordnete bei den Beteiligten eine Blutentnahme an. Ein Gutachter kam zur Unfallstelle, um die Beamten der Polizei Forchheim bei der Klärung des Unfallhergangs zu unterstützen.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion