Polizei

Schwerer Unfall im Kreis Bayreuth mit drei Autos: Zwei Menschen schwer verletzt

Bei Ottmannsreuth im Kreis Bayreuth ist aktuell (5. Juli 2021) ein schwerer Unfall passiert. Die Straße ist dort blockiert.

Heftiger Unfall im Kreis Bayreuth: Aktuell (Montag, 5. Juli 2021) ist es auf der B2 zwischen Creußen und Wolfsbach auf der Höhe von Ottmannsreuth zu einem schweren Unfall gekommen. Das teilt die Polizei in einer Erstmeldung mit.

Update vom 5. Juli 2021: Zwei Menschen schwer verletzt bei Unfall im Kreis Bayreuth

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am Montag gegen 13:45 Uhr auf der B2 in Fahrtrichtung Creußen. Eine 31-jährige Frau aus der Oberpfalz fuhr auf der B2 in Richtung Creußen und wollte nach Angaben der Polizei nach links in Richtung Ottmansreuth abbiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Pkw eines 60-jährigen Mannes aus dem Landkreis Bayreuth und es kam im Einmündungsbereich zum Frontalzusammenstoß.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Fahrzeug des Mannes noch gegen ein wartendes Auto geschleudert. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 70.000 Euro, teilt die Polizei mit. Zwei Beteiligte wurden mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus verbracht.

Die B2 musste während der Unfallaufnahme für rund eine Stunde komplett gesperrt werden, teilt die Polizei mit.

Erstmeldung vom Unfall bei Ottmannsreuth: Schwerer Unfall mit Verletzten

Nach ersten Informationen sind bei dem Unfall drei Fahrzeuge beteiligt. Zwei Menschen sollen sich verletzt haben. Weitere Informationen sind aktuell noch nicht bekannt.

Die Straße ist aktuell (Stand: 14:25 Uhr) blockiert. Die Einsatzkräfte sind aktuell vor Ort.

Außerdem ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall im Kreis Bayreuth schwer verletzt worden. Er wurde rund 50 Meter durch die Luft geschleudert.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion