Polizei

Sieben auf einen Streich: Schleierfahnder aus Oberfranken nehmen Kleintransporter unter die Lupe und werden fündig

Am Sonntagnachmittag (10.1.2021) haben Schleierfahnder der Grenzpolizeidirektion Selb einen Kleintransporter kontrolliert und sind fündig geworden.

Bei einer Kontrolle auf der B 303 bei Schirnding im Landkreis Wunsiedel am Sonntagnachmittag (10.1.2929) haben Schleierfahnder der Grenzpolizeidirektion Selb sieben Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz festgestellt. Ebenso an diesem Tag: In Laubendorf (Lkr. Fürth) hat eine Gartenhütte gebrannt. Ein Mann konnte nur noch tot geborgen werden.

Sieben auf einen Streich: Grenzpolizeidirektion Selb stellt Insassen eines Kleintransporters

Am Sonntagnachmittag kontrollierten die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb einen Kleintransporter mit bulgarischer Zulassung auf der B 303 bei Schirnding nach der Einreise aus Tschechien. Die sieben Fahrzeuginsassen gaben an, zur Arbeitssuche nach Deutschland eingereist zu sein. Alle wurden wegen Verstößen nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion