Coronavirus

So hoch sind die Corona-Infektionen in Bayreuth nach Alter: Eine Gruppe ist einsamer Spitzenreiter

Aufgeteilt nach Altergruppen zeigt sich in Bayreuth deutlich, wer sich aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Hier gibt es die Übersicht.

Das Alter spielt aktuell bei der Corona-Pandemie eine entscheidende Rolle. Das zeigt eine aktuelle Auswertung von nTV. Der Fernehsender hat die Inzidenzen lokal auf das Alter runtergebrochen.

Zwischen den Altersgruppen in Bayreuth Stadt und Landkreis gibt es enorme Unterschiede. Hier gibt es die Übersicht.

Inzidenzen in Bayreuth: von Alter zu Alter verschieden

nTV hat die Inzidenz nach Altersgruppen veröffentlicht. So sind die Inzidenzen für den Landkreis Bayreuth:

Alters-
gruppe
7-Tage-
Inzidenz
Fälle letzte
7 Tage
0-14 58,6 8
15-34 4,8 1
35-59 8,1 3
60-79 4,1 1
ab 80 0,0 0

Aktuell (Stand 8. September 2021) liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Bayreuth bei 12,5.

Auffällig bei der Inzidenz nach Alter ist: Besonders jüngere Menschen sind aktuell vom Coronavirus im Kreis Bayreuth betroffen.

Stadt Bayreuth: Inzidenz über 100 bei unter 14-Jährigen

In der Stadt Bayreuth ist die Inzidenz ohnehin höher als im Landkreis Bayreuth. Demnach sind auch die Zahlen in den Altersgruppen höher.

Alters-
gruppe
7-Tage-
Inzidenz
Fälle letzte
7 Tage
0-14 124,7 10
15-34 60,4 14
35-59 22,6 5
60-79 19,5 3
ab 80 0,0 0

Auch hier wird deutlich: Vor allem jüngere Menschen sind von der Corona-Pandemie betroffen. Aktuell liegt die Inzidenz (Stand 8. September 2021) für die Stadt Bayreuth insgesamt bei 43,2.