Zuletzt aktualisiert am

Freizeit

Taxis zum halben Preis: Völlig neue Idee macht das Ausgehen im Kreis Bayreuth billiger

Am Freitagabend (17.09.2021) um 21 Uhr startete das erste Fifty-Fifty-Taxi im Landkreis Bayreuth. Freitag und Samstag zwischen 21 Uhr und 5 Uhr fährt das Taxi – der Landkreis übernimmt die Hälfte des Fahrpreises.

Das Landratsamt Bayreuth informiert in einer Pressemitteilung über das landkreisweite „Fifty-Fifty-TaxiSystem“. Mit diesem System können nun freitags und samstags zwischen 21 Uhr und 5 Uhr ohne einen festgelegten Fahrplan Taxis bestellt werden.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Der Landkreis übernimmt dabei die Hälfte der Kosten – man zahlt bei diesem Taxi nur 50 Prozent des Fahrpreises.

Taxis im Kreis Bayreuth zum halben Preis

Wie es in der Mitteilung heißt, stellt das Projekt den Nachfolger des Freizeitbusses dar, der „wegen seiner eingeschränkten zeitlichen Flexibilität in den letzten Jahren an Attraktivität verloren hatte.“ In Pegnitz stehen nun kostenlos nutzbare Ladestationen für E-Bikes.

Mit dem Fifty-Fifty-Taxi solle man nun zeitlich flexibler die zentralen Freizeitorte Bayreuth, Trockau und Breitenlesau erreichen und wieder von dort zurückfahren können. Der Fahrgast selbst schuldet dann nur noch die Hälfte des Preises, da der Landkreis die anderen 50 Prozent zahle.

Mehrere Taxiunternehmen in Bayreuth beteiligt

Bei dem Unterfangen arbeiten fünf Taxiunternehmen aus Stadt und Landkreis Bayreuth mit. Insgesamt ergeben sich so etwa 30 Fifty-Fifty-Taxis. Benutzt werden kann der Service vorerst nur von Bürgern des Landkreises Bayreuth, und zwar ohne Altersbeschränkung.

Das Taxi muss jeweils telefonisch bestellt werden unter 0921/64455, 0921/64422, 09212/92463 oder im südlichen Landkreis auch 09241/3000 und 09241/1500.