Zuletzt aktualisiert am

Verkehr

Tempo 30 in der Stadt: bekommt Bayreuth ein flächendeckendes Tempolimit?

Tempo 30 in der Stadt – ist das eine Option für Bayreuth? Das bt hat im Rathaus nachgefragt.

Tempo 30 in der Stadt Bayreuth: Die Politik in Bayreuth hat eine weitere Straße zur Tempo-30-Zone gemacht.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Wäre auch ein flächendeckendes Tempo 30 auf den Straßen von Bayreuth möglich? Das bt hat bei den Verantwortlichen nachgefragt.

Tempo 30 in der Stadt: auch in Bayreuth?

In der Sitzung am Montag (8. November 2021) hat der Verkehrsausschuss in Bayreuth die Hohlmühlallee zur Tempo-30-Zone gemacht.

In letzter Zeit diskutieren viele Städte – und die Bundesregierung -, ob Tempo 30 generell innerorts gelten soll. Die Gemeinde Pettstadt im Kreis Bamberg hat es vorgemacht: hier gilt flächendeckend Tempo 30 im gesamten Ort.

In Bayreuth gibt es rund 100 temporär-30-Zonen, wie das Rathaus auf Nachfrage des bt mitteilt. Dazu kommen rund 80 weitere verkehrsberuhigte Bereiche (Spielstraße). „Die Stadt Bayreuth unterstützt seit vielen Jahren aktiv den Ausbau von Tempo-30-Zonen und verkehrsberuhigten Bereichen.“ Ziel dabei ist eine erhöhte Verkehrssicherheit für alle – „insbesondere für Kinder, Fußgänger und Radfahrer“, heißt es weiter.

Tempo 30 in ganz Bayreuth: Das gilt es zu beachten

Tempo 30 in der Stadt könne natürlich einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Allerdings käme es dabei auf den Einzelfall an. Wer langsamer fährt, stößt auch länger CO2 aus, gibt der Pressesprecher der Stadt Bayreuth zu bedenken.

Das köntne Sie auch interessieren: Im Oktober-Stadtrat wurde zuletzt über das Bayreuther Klimaschutzkonzept diskutiert.

Mit der Gemeinde Pettstadt wolle man sich in Bayreuth nicht vergleichen – weil dieser Vergleich einer 2.000 Einwohnergemeinde mit Bayreuth und seinen 75.000 Einwohnern hinken würde. Die Infrastruktur sei zu unterschiedlich.

Tempo 30 in ganz Bayreuth

Wäre ein flächendeckendes Tempo 30 in Bayreuth rechtlich überhaupt durchzusetzen? „Grundsätzlich gilt: Die Verwaltungsvorschrift zur Einrichtung von Tempo-30-Zonen sieht vor, dass Hauptrouten (z. B. Hindenburgstraße, Hohenzollernring, Wittelsbacherring, Universitätsstraße etc.) insbesondere auch im Hinblick auf Geschwindigkeitsbegrenzungen frei von Beschränkungen bleiben. Hier gilt 50 km/h“, heißt es in der Antwort aus dem Rathaus in Bayreuth.

Auch interessant: Ein Bayreuther Bewerber für den Bundestag hatte sich im Vorfeld der Bundestagswahl zu Tempo 30 in der Stadt geäußert.