Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Trotz Schild und trotz Schulöffnung im Landkreis Bayreuth: Polizei macht traurige Beobachtung

Nahezu flächendeckend gibt es wieder Unterricht an den Schulen. Die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt hat dazu eine traurige Beobachtung gemacht. 

Raser in Warmensteinach im Landkreis Bayreuth: Am Freitagmorgen (11.6.2021) führten Beamte der Polizeiinspektion Bayreuth-Land vor der Schule in Warmensteinach eine Lasermessung durch. Das Ergebnis ist in einem Fall alles andere als schön. Auf einer Kreisstraße im Landkreis Coburg  unterwegs, kam es zum Unfall: Der Fahrer eines Kleintransporters hat sich dabei schwer verletzt.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Mit 40 mehr als erlaubt zu schnell vor der Schule: Polizei Bayreuth-Land mahnt

Geschwindigkeitskontrolle vor der Schule in Warmensteinach im Landkreis Bayreuth. Dort darf man mit maximal 30km/h unterwegs sein.  In der zweistündigen Kontrolle mussten laut Polizeiinspektion Bayreuth-Land 14 Verkehrsteilnehmer beanstandet werden, weil sie zu schnell unterwegs waren. Einen traurigen Rekord erreichte eine Pkw-Fahrerin die mit 70 km/h gemessen wurde. Sie erwartet nun ein Bußgeld, zwei Punkte in der sogenannten „Verkehrssünderkartei“ sowie ein vierwöchiges Fahrverbot.

Aufgrund des Umstandes, dass an nahezu allen Schulen wieder normaler Unterricht herrscht, wird in diesen Bereichen wieder häufiger gemessen.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion