Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Unfall in Bayreuth: Verletzte muss ins Klinikum

Ein Unfall ist in Bayreuth an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße / Grünewaldstraße passiert. Laut Polizei musste eine Fahrerin ins Bayreuther Klinikum.

Der Unfall in Bayreuth geschah heute, am 21. November 2022, am späten Vormittag. Die Straße war zeitweise gesperrt.

Die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt hat auf bt-Nachfrage erste Informationen bekanntgegeben.

Unfall in Bayreuth

Der Unfall passierte an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße / Grünewaldstraße. Zwei Autos waren in dem Bereich unterwegs: ein roter Skoda und ein blauer Ford. Laut der Polizeiinspektion kam es zu einem Vorfahrtsfehler – wer wem die Vorfahrt genommen hat, konnte die Polizei noch nicht sicher mitteilen.

Den ersten Informationen zufolge sind die Fahrerin des Ford und der Fahrer des Skoda beide Mitte 30. Die Ford-Fahrerin musste mit leichten Verletzungen ins Bayreuther Klinikum. Der Skoda-Fahrer blieb unverletzt. Lesen Sie auch: Ein Brummi musste bei Bayreuth sein Fahrzeug stehen lassen, weil er zu viel „getankt“ hatte.

So hoch ist der Schaden

Die Einsatzkräfte haben die Straße bereits wieder bereinigt, die Sperre ist aufgehoben. Der Sachschaden liegt laut Polizeiinspektion insgesamt bei etwa 15.000 Euro.