Zuletzt aktualisiert am

Weihnachtsmarkt

Erste Weihnachtsmärkte bei Bayreuth eröffnen: Hier gibt es schon diesen Sonntag Glühwein

Die ersten Weihnachtsmärkte bei Bayreuth gibt es schon diesen Sonntag, am 20. November 2022. Bald danach folgen viele weitere.

Glühwein-Duft und leuchtende Sterne: Das gibt es bei Bayreuth schon ab Sonntag, den 20. November 2022. An diesem Tag eröffnen die ersten Weihnachtsmärkte im Landkreis.

Anzeige
AD - Frau Müllers Feines Zeug in Bayreuth

Das bt zeigt, wo der Advents-Zauber im Bayreuther Land beginnt.

Erste Märkte im Bayreuther Land

Diesen Sonntag, am 20. November 2022, finden schon die ersten Weihnachtsmärkte der Region statt. Speichersdorf feiert seinen Weihnachtsmarkt von 10 bis 17 Uhr. Er findet in der Sportarena statt. Um 10 Uhr ist der Auftakt mit einem Weißwurst-Frühschoppen, um 11 Uhr folgt die feierliche Eröffnung mit dem evangelischen Posaunen-Chor.

„Neben regionalen und kulinarischen Köstlichkeiten werden viele tolle weihnachtliche Dekoartikel sowie weihnachtliche Geschenkideen angeboten“, kündigt die Gemeinde Speichersdorf an. „Blumengebinde und eine reichliche Auswahl an Adventskränzen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Mit hausgemachten Kuchen, Torten, Kaffee und vieles mehr wird für die Besucher des Weihnachtsmarktes bestens gesorgt sein. Für die Kleinen wird sogar das Speichersdorfer Christkind mit seinem Helfer vor Ort sein und etwas Süßes verteilen.“

Lesen Sie auch: Wann und wo die Weihnachtsmärkte im Bayreuther Land dieses Jahr stattfinden.

Bild: Facebook / Gemeinde Speichersdorf

Bild: Facebook / Gemeinde Speichersdorf

Auch in Emtmannsberg wird es schon weihnachtlich

Emtmannsberg hält diesen Sonntag, am 20. November 2022, seinen vorweihnachtlichen Markt im Ortszentrum ab. Er findet von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr statt. Besucher können Weihnachts-Artikel und Leckereien kaufen oder sich in der Kaffeestube in der Alten Schule unterhalten. Um 15 Uhr gibt es am Friedhof eine Andacht zum Totensonntag.

Auch ein umfangreiches Angebot für die Kleinen steht auf dem Programm: Das Kasperle-Theater bietet zwei Aufführungen, um 14 Uhr und 14:30 Uhr. Um 15 Uhr ist Basteln angesagt. Um 16 Uhr gibt es einen Besuch vom Nachtwächter. Es folgt ein Laternenumzug in die Kirche, wo der Markt seinen besinnlichen Ausklang finden wird.

Bild: Gemeinde Emtmannsberg