Zuletzt aktualisiert am

Bombenfund

112 Kilo-Fliegerbombe in Nürnberg gefunden: Um 17 Uhr soll sie entschärft werden

In Nürnberg wurde am heutigen Mittwoch (30. Juni 2021) eine Fliegerbombe gefunden. Um 17 Uhr soll sie entschärft werden.

  • Bombe in Nürnberg gefunden
  • Fliegerbombe wird am 30. Juni 2021 entschärft
  • Gebiet in Nürnberg wird geräumt

Bombenfund an der Brunecker Straße in Nürnberg: Auf dem Gelände ist am heutigen Mittwochvormittag (30. Juni 2021) eine 112,5 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden worden, berichtet die Stadt Nürnberg. Gegen 17 Uhr soll diese Bombe entschärft werden, heißt es weiter.

Anzeige
AD - Regierung von Oberfranken - Stellenangebot

Fliegerbombe in Nürnberg gefunden: Heute noch Entschärfung

Wie bereits bei früheren Bombenentschärfungen wird der Fundort auch diesmal mit einem Schutzwall aus mit Wasser befüllten Containern umgeben, erläutert die Stadt Nürnberg. Nach Angaben von Sprengmeister Michael Weiß handelt es sich um eine mittelgroße Bombe mit einem Inhalt von 56 Kilogramm Explosivmasse. Michael Weiß hat einen Evakuierungsradius von 300 Metern festgelegt. Eine Evakuierung angrenzender Wohngebiete ist nicht nötig, weil sie außerhalb des Evakuierungsradius liegen, teilt die Stadt Nürnberg mit.

Nicht evakuiert werden muss die Kleingartenanlage Hasenbuck, die informiert wurde. Rund zehn Firmen im Umfeld des Fundorts müssen frühzeitig schließen. Die Polizei ist vor Ort und informiert die betroffenen Unternehmen. Während der Entschärfung werden die Linien U1 und U11 ab 16.30 Uhr in dem betroffenen Gebiet unterbrochen. Der Luftraum wird ebenfalls gesperrt.

Entschärfung von Blindgänger in Nürnberg um 17 Uhr

Die Vorbereitung zur Entschärfung der am heutigen Mittwochvormittag, 30. Juni 2021, auf dem Baugelände an der Brunecker Straße aufgefundenen amerikanischen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg läuft planmäßig, heißt es von der Stadt Nürnberg. Mit der Entschärfung des Blindgängers will Sprengmeister Michael Weiß um 17 Uhr beginnen.

Ab 16.30 Uhr werden die Brunecker Straße und die Nerzstraße ab der Einmündung Ingolstädter Straße gesperrt.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion