Zuletzt aktualisiert am

Kultur

150 Jahre Wagner Festspiele in Bayreuth: Die Planungen laufen bereits für 2026

In fünf Jahren feiern die Wagner-Festspiele in Bayreuth das 150. Jubiläum. Die Planungen der Stadt laufen deshalb bereits jetzt.

Die Wagner-Festspiele in Bayreuth feiern im Jahr 2026 ihr 150. Jubiläum. Die BG-Stadtratsfraktion hat deshalb einen Antrag gestellt, dass auch die Stadt Bayreuth „das Ereignis in einer angemessenen Weise begeht“.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Für 2021 gibt es keinen Kartenvorverkauf für die Bayreuther Festspiele. Hier gibt es alle wichtigen Infos und das Programm der Wagner-Festspiele 2021.

Wagner-Festspiele Jubiläum 2026

Das 150. Jubiläum der Festspiele sind ein Weltkulturereignis, das „zusätzlich in den Blick der Weltöffentlichkeit rückt“, schreibt die BG in dem Antrag.

Die Bayreuther Gemeinschaft schlägt vor, dass auch die Stadt Bayreuth neben den Bayreuther Festspielen das Ereignis in angemessener Weise begeht. Deshalb solle die Stadt ein geeignetes Konzept für dieses Ereignis bis Mitte des Jahres 2021 erstellen.

Stefan Müller (BG) erklärte auf Nachfrage des bt, dass eine solche Planung sehr frühzeitig begonnen werden müsse.

Bayreuther Festspiele: Planungen laufen

Das Kulturreferat bearbeite dieses Ereignis bereits, „um strategische Ziele zur Begehung dieses Jubiläums zu definieren und diese dann mit geeigneten Partnern und Einrichtungen in Form konkreter Projekte umzusetzen“, antwortet das Bayreuther Kulturreferat auf den Antrag der BG. Es habe bereits erste Vorgespräche mit möglichen Partnern gegeben.

Drei Ziele hat sich das Kulturreferat für das Jubiläum 2026 gesetzt: Die Bayreuther Festspiele sollen überregional wahrgenommen werden sowie Bayreuth als Festspielstadt. Regional soll den Bayreuthern die Relevanz der Festspiele erklärt werden. Dazu soll die „Teilhabe breiter Bevölkerungsschichten an den Bayreuther Festspielen sowie den flankierenden Angeboten“ verbessert werden.

Stefan Müller (BG) ist nach dieser Antwort des Kulturreferates zufrieden: „Ich freue mich, dass es schon anläuft.“

Das könnte Sie auch interessieren: Ein Wagner-Experte ist vor Kurzem plötzlich verstorben. Über 100.000 Menschen sahen ihn bei den Festspielen.

Bayreuther Tagblatt - Christoph Wiedemann

 bt-Redakteur Online/Multimedia
Christoph Wiedemann