Zuletzt aktualisiert am

Polizei

16-jähriger Junge in Bayreuth von drei Unbekannten mit Messer bedroht

Ein Jugendlicher im Alter von 16 Jahren ist am Freitagabend (23.7.2021) von unbekannten Männern mit einem Messer bedroht worden.

Ein 16-jähriger Jugendlicher ist am Freitagabend (23. Juli) gegen 21:40 von drei unbekannten Männern mit einem Messer bedroht worden. Bereits Mitte Juni hatte ein Mann in der Bayreuther Opernstraße mehrere Passanten mit einem Messer bedroht.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

16-jähriger Junge in Bayreuth von Unbekannten mit Messer bedroht

Mit einem Messer bedrohten am Freitagabend bislang unbekannte Männer einen Jugendlichen in der Bayreuther Innenstadt und forderten die Herausgabe von Geld. Das berichtet das Polizeipräsidium Oberfranken. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Gegen 21:40 Uhr war der 16-Jährige in der Maximilianstraße unterwegs. In der Max-Passage traf er auf drei bislang unbekannte Männer. Einer der Unbekannten bedrohte den Jugendlichen plötzlich mit einem vorgehaltenen Messer und forderte Bargeld von ihm. Als der 16-Jährige verneinte und um Hilfe rief, flüchteten die drei Männer ohne Beute in Richtung Fußgängerzone.

Junge in Bayreuth mit Messer bedroht – so werden die Täter beschrieben

Eine Fahndung nach den drei unbekannten Männern blieb bislang ohne Erfolg. Die Täter trugen zum Tatzeitpunkt einen Mund-Nasen-Schutz. Sie werden wie folgt beschrieben:

  • circa 180 Zentimeter, geschätzte 20 Jahre, kräftige Statur, kurzrasierte Haare, südländisches Aussehen, langärmlige dunkle Oberbekleidung
  • circa 170 bis 180 Zentimeter, geschätzte 20 Jahre, schlank, kurze Haare, langärmlige dunkle Oberbekleidung
  • circa 170 bis 180 Zentimeter, geschätzte 20 Jahre, schlank, kurze Haare, langärmlige dunkle Oberbekleidung

Die Kriminalpolizei Bayreuth sucht nun nach Zeugen, die am Freitagabend, gegen 21:40 Uhr, im Bereich der Max-Passage den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den drei unbekannten Männern geben können. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.

Ein anderer Streit in Bayreuth eskalierte und es wurde mit einem Messer zugestochen.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion