2. Auftritt: Spiderman ist wieder da

Zuletzt aktualisiert am

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ist in Bayreuth der Mann aufgetreten, der von sich behauptet, Spiderman zu sein. Nachdem der Mann mit dem täuschend echt wirkenden Kostüm beim Kinderfasching auf dem Herzogkeller für Furore sorgte, begleitete er am Sonntagmittag den Faschingsumzug durch die Bayreuther Innenstadt.

Foto: Frederik Eichstädt

Unzählige Hände klatschte der Unbekannte dabei ab. Allenvoran die Kinder wollten sich von der Echtheit seiner Haut überzeugen. Mit anderen kleine Spiderman-Darstellern entlang der Strecke ließ sich der Mann fotografieren. Genauso schnell wie er gekommen war, verschwand der Mann schließlich wieder. Zuvor kündigte er einen weiteren Auftritt in Bayreuth in dieser Woche an.

Gegenüber dem Bayreuther Tagblatt erklärte der Mann im Video-Interview, dass er nach Bayreuth gekommen sei, um in Not geratenen Menschen zu helfen.