Zuletzt aktualisiert am

Polizeibericht

22-Jährige schwer verletzt: Spaziergänger in Bayreuth vom Blitz getroffen

Am Sonntag (14.6.2020) wurden am Bayreuther Röhrensee zwei Spaziergänger vom Blitz getroffen. Dabei verletzte sich eine 22-Jährige schwer. 

Am Sonntag hat es in Bayreuth Unwetter gegeben. Am Röhrensee wurden dabei zwei Spaziergänger bei einem Blitzschlag verletzt. Zuvor hatte der Deutsche Wetterdienst am Samstag und Sonntag vor dem Unwetter mit Starkregen und Gewitter gewarnt. 

22-Jährige wird am Bayreuther Röhrensee durch Blitzschlag schwer verletzt

Am Sonntagabend (14.6.2020) gingen zwei Spaziergänger am Röhrensee spazieren. Gegen 18:45 Uhr schlug dann ein Blitz bei den Tiergehegen ein. Beide wurden verletzt. Während die 22-jährige Frau schwere Verletzungen davon trug, wurde ihr 29-jähriger Begleiter nur leicht verletzt, teilt Polizei-Pressesprecherin Anne Höfer mit. Nach Aussage der Polizei sind die Verletzungen nicht lebensbedrohlich.

Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht

Unbeteiligte Passanten haben Rettungsdienst und Notarzt alarmiert. Dieser brachte die beiden Verletzten in ein Bayreuther Krankenhaus. Auch die Feuerwehr hatte in Bayreuth viel zu tun: Wegen des Unwetters kam es zu Überschwemmungen und überfluteten Kellern.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion