Zuletzt aktualisiert am

Nachrichten aus Franken

25-Jähriger Oberfranke gewinnt 90 Millionen Euro im Eurojackpot

Ein 25-jähriger Mann aus Oberfranken hat 90 Millionen Euro im Eurojackpot gewonnen. 

Ein 25-jähriger Mann aus Oberfranken hat 90 Millionen Euro im Eurojackpot gewonnen.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

25-Jähriger aus Oberfranken gewinnt 90 Millionen Euro

Die Gewinnzahlen 6,11,12,21 und 41 sowie die Eurozahlen 1 und 2 führten einen 25-Jährigen aus dem nördlichen Oberfranken zum höchsten Gewinn in der der bayerischen Lotto-Geschichte. Er hatte seinen Tipp im Internet auf der Lotto Bayern Seite abgegeben.

Mehr ist bislang über den Eurojackpot-Knacker nicht bekannt. „Jeder unserer Gewinner hat natürlich das Recht auf Anonymität. Das werden wir ihm auch hier gewähren. Aber es wäre für uns schon interessant, welche Pläne er mit 90 Millionen Euro schmiedet“, sagt Friederike Sturm, die Präsidentin von Lotto Bayern. Bislang habe es noch keinen Kontakt zum Gewinner gegeben.

Drei Handwerker gewannen 33,3 Millionen Euro

Den zuvor höchsten Lottogewinn in Bayern hatten drei Handwerker aus Mittelfranken im September 2015 eingefahren. Beim Lotto 6aus49 gewannen die drei Männer damals rund 33,3 Millionen Euro. Im November 2019  gewann zudem eine aus zehn Stammtischfreunden bestehende Tippgemeinschaft aus Oberfranken 30 Millionen Euro.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion