Zuletzt aktualisiert am

Glückliche Gewinner

Als Millionäre ins neue Jahr: Gleich zwei Franken räumen beim Lotto ab

Bei der Ziehung der Lotterie BayernMILLIONEN von Lotto Bayern am Donnerstag (7.1.2021) haben zwei glückliche Gewinner aus Franken kräftig abgeräumt.

Seit der Ziehung am Donnerstag (7.1.2021) steht fest: Die Hauptgewinne der Lotterie BayernMILLIONEN gehen nach Mittelfranken und Oberfranken. Zuletzt Anfang September 2020 hatte eine Rentnerin aus Oberfranken den millionenschweren Lotto-Jackpot abgeräumt.

Anzeige

Gleich zwei neue Lottomillionäre in Oberfranken zu Jahresbeginn 2021

Die Planung des Jahres 2021 können zwei Spielteilnehmer aus Mittelfranken und Oberfranken seit heute deutlich entspannter angehen. Bei der Lotterie BayernMILLIONEN haben sie die Spitzengewinne von je einer Million Euro erzielt.

Die beiden 40 und 32 Jahre alten Glückspilze sicherten sich ihre siebenstelligen Gewinnbeträge, weil sie Spielaufträge mit den Losnummern 224961 und 308145 abgegeben hatten. Genau diese Losnummern wurden bei der Ziehung der Gewinnzahlen in München ermittelt.

Nochmal Oberfranken: Noch nicht bekannter Spielteilnehmer hat abgesahnt

Je 100.000 Euro gehen an einen Internet-Tipper aus der Oberpfalz und einen noch nicht bekannten Spielteilnehmer aus Oberfranken. Ihre Spielaufträge beinhalten die gezogenen Losnummern 158954 und 174988.

Alle weiteren Losnummern, auf die Gewinne in Höhe von 1.000 Euro und 20 Euro entfielen, sind unter der Website von Lotto Bayern abrufbar.

Das Spiel BayernMILLIONEN war eine eigene Lotterie, die von Ende Oktober 2020 bis zum 6. Januar 2021 gespielt werden konnte. Ihre auf 500.000 Losnummern limitierte Auflage war vorzeitig ausverkauft.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion