Polizei

Versuchter Fahrrad-Diebstahl: Bayreuther Täter flüchten vor aufmerksamen Anwohnern

Am Sonntag (9.8.2020) versuchten zwei junge Männer in der Bayreuther Innenstadt ein Fahrrad zu klauen. Als sie von Anwohnern angesprochen wurden, versuchten die Männer zu flüchten.

Anwohner haben am Sonntagabend (9.8.2020) den Diebstahl eines Fahrrades in Bayreuth verhindert. Ein weiter Dieb hat bei einem anderen Fall der Polizei teure Fahrräder aus Garagenanbau in Bayreuth geklaut.

Bayreuth: Täter spionieren Fahrradkäfig aus

Ein 18- und ein 16-jähriger Bayreuther sind von Anwohnern dabei beobachtet worden, wie sie in der Innenstadt einen sogenannten Fahrradkäfig ausspionierten. Das teilt die Polizei Bayreuth mit. Der Jüngere stand Schmiere, während der andere ein Fahrrad über den etwa zwei Meter hohen Zaun heben wollte. Dabei wurden sie von einer Zeugin bemerkt und aufgefordert zu verschwinden.

Täter konnten von der Bayreuther Streifenpolizei gestoppt werden

Die Täter flüchteten, wurden aber durch weitere Anwohner verfolgt. Diese konnten dann auch eine Polizeistreife auf die Diebe aufmerksam machen. Die Beamten stoppten die beiden jungen Männer und kontrollierten sie. Die Täter erhielten beide eine Anzeige wegen versuchten schweren Diebstahl. Ein anderer Diebstahl ist in einer Kirche in Oberfranken entdeckt worden. Hier stahlen die Diebe heilige Reliquien.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion