Unfall

Auto schleudert auf A9 am Bindlacher Berg quer über Straße und prallt frontal gegen Betonwand

Auf der A9 am Bindlacher Berg ist am Mittwochabend (10.6.2020) ein Auto quer über die Fahrbahn geschleudert und gegen die Betongleitwand geprallt.

Am Mittwochabend (10.6.2020) ist auf der A9 am Bindlacher Berg ein Auto quer über die Fahrbahn geschleudert und gegen die Betongleitwand geknallt.

A9 am Bindlacher Berg kurzzeitig gesperrt

 Ein 32 jähriger Mann verlor am Mittwochabend die Kontrolle über seinen BMW. Er schleuderte auf der A9 in Fahrtrichtung Berlin quer über die Fahrbahn und prallte schließlich frontal in die Betongleitwand. Der 32-Jährige hatte jedoch Glück und konnte unverletzt aussteigen. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Die Autobahn musste für Bergungsmaßnahmen kurzzeitig gesperrt werden. In Oberfranken wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall so schwer verletzt, dass er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion