Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Bayreuth: Vermisstes 16-Jähriges Mädchen in psychischem Ausnahmezustand aufgefunden

In Bayreuth wurde eine 16-Jährige vermisst. Sie befindet sich in einem psychischen Ausnahmezustand und wurde inzwischen wieder aufgefunden, berichtet die Polizei heute.

Seit heute Morgen (Mittwoch, 2. Juni 2021) wird die 16-jährige Luisa Fischer aus Bayreuth vermisst. Umfangreiche Suchmaßnahmen führten bislang nicht zum Auffinden der jungen Frau. Die Polizei Bayreuth-Stadt bittet um Mithilfe durch die Bevölkerung.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth

Update am 2. Juni um 13:40 Uhr: Vermisstes Mädchen im psychischen Ausnahmezustand aufgefunden

Die seit heute Morgen vermisste 16-jährige wurde wohlbehalten am Nachmittag aufgegriffen und wieder zurück in die Klinik gebracht.

Die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt bedankt sich für die Unterstützung bei der Öffentlichkeitsfahndung.

Erstmeldung vom 2. Juni: 16-Jährige in Bayreuth vermisst: Mädchen in psychischem Ausnahmezustand

Am heutigen Morgen gegen 10:30 Uhr ist Luisa Fischer aus einem Bayreuther Krankenhaus abgängig. Sie befindet sich momentan in einem psychischen Ausnahmezustand und ist somit auf ärztliche Hilfe angewiesen.

Die Vermisste ist 16 Jahre alt, 165 cm groß, kräftig und hat dunkelblonde Haare. Beim Verlassen der Klinik trug sie blaue Leggins, ein türkisfarbenes T-Shirt und keine Schuhe.

Personen, die Hinweise auf den Aufenthaltsort der jungen Frau machen können, werden gebeten, sich mit der PI Bayreuth-Stadt unter Tel. 0921/506-2130 in Verbindung zu setzen.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion