Zuletzt aktualisiert am

Shopping

Bayreuther Rotmain-Center wird modernisiert: Das ist geplant

Noch im Juli 2021 beginnen umfangreiche Umbaumaßnahmen im Bayreuther Rotmain-Center. Innen und außen soll das 24 Jahre alte Einkaufscenter bis Ende 2021 verschönert werden.

Das 1997 eröffnete Rotmain-Center wird in den kommenden Monaten umfangreich modernisiert. Die ECE Marketplaces hat die aufwendige Optimierung und Ergänzung des Service-Angebots im Rotmain-Center im Rahmen ihrer Initiative „At your Service“ beschlossen.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Rotmain-Center Bayreuth wird modernisiert: Das ist geplant

Die Maßnahmen, die in unterschiedlichen Bereichen auf dem Weg der Kunden durch das Center durchgeführt werden, basieren auf den Ergebnissen einer breit angelegten Kundenumfrage und sind individuell auf das Rotmain-Center abgestimmt. Es werden wesentliche Teile des Centers neu gestaltet, optimiert und um zusätzliche Serviceangebote erweitert, teilt das Center-Management mit.

Ziel der Modernisierung ist es, die Kundenzufriedenheit und das Einkaufs-Erlebnis weiter zu verbessern, indem das Center für seine Besucher die Services noch klarer hervorhebt, optimiert und ergänzt.

Rotmain-Center: Neuerungen außen und im Parkhaus

Das beginnt bereits auf dem Außengelände: Neue Anzeigeportale an den Zufahrten sollen die Orientierung erleichtern sowie das Auffinden eines Stellplatzes. Im Parkhaus, als auch in der Tiefgarage wird es hell gestaltete Eingangsbereiche, eine verbesserte Wegeführung für Fußgänger und Fahrzeuge geben. Die neue Beschilderung und Beleuchtung sollen eine komfortable Ankunft schaffen.

Neu installiert werden in der Tiefgarage eine Einzelstellplatzanzeige, die mit farbigen Leuchten über jeden Stellplatz schon von Weitem signalisiert, ob der Parkplatz noch frei ist.

Das ändert sich im Bayreuther Rotmain-Center

Um die Aufenthaltsqualität zu verbessern, sind neue Sitzbereiche und „zwei neue Lounges im Erdgeschoss mit komfortableren Sitzmöbeln und stimmungsvoller Beleuchtung“ geplant, teilt das Center-Management mit. Zur verbesserten Orientierung im Center mit seinen 80 Shops werden die gesamten Beschilderungen erneuert sowie an den zahlreichen Eingängen, Übersichten über die Service-Angebote installiert.

Zudem werden 3-D-Wayfinder im Center angebracht. Die Wände und Decken werden eine neue Farbgebung erhalten, Fußböden ausgetauscht und modernere Beleuchtungselemente installiert. Wärmere Farben und Holztöne sollen dabei zum Einsatz kommen.

„Ein von Anfang bis Ende positives Einkaufserlebnis“ in Bayreuth

„Ziel ist es, noch stärker auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen und den Kunden ein von Anfang bis Ende positives Einkaufserlebnis auf höchstem Serviceniveau zu bieten“, schreibt das Center-Management in einer Pressemitteilung.

„Wir möchten ein Zeichen setzen, dass wir an diesen Standort auch zu Zeiten von Covid19 glauben und dem Onlinehandel etwas entgegensetzen können.“

(Isabel Belka, Center Managerin)

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion