Aktualisiert am

Nachrichten aus Bayreuth

Bayreuther Schulen werden 400 Liter Desinfektionsmittel überreicht

Die Rathaus-Apotheke hat der städtischen Schulverwaltung 400 Liter Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt. 

Die Rathaus-Apotheke hat der städtischen Schulverwaltung, die für insgesamt 23 Schulen in Bayreuth Sachaufwandsträger ist, 400 Liter Desinfektionsmittel kostenlos zur Verfügung gestellt. Das teilt die Stadt Bayreuth mit.

Hier gibt es die aktuelle Corona-Lage aus Bayreuth Stadt und Land.

Desinfektionsmittel für Schulen in Bayreuth

Dr. Jens Landwehr und Dr. Andreas Paul von der Rathaus-Apotheke stellten das Handdesinfektionsmittel in der Apotheke her, die Bayreuther Brauerei Maisel lieferte den Grundstoff Ethanol, die Firma Trassl Polymer Solutions aus Immenreuth die Kunststoffflaschen, erläutert ein Sprecher der Stadt Bayreuth. Mit diesen 400 Litern Desinfektionsmittel seien die Schulen für die nächsten Wochen gerüstet. Das Handdesinfektionsmittel wurde durch die Schulhausmeister in der Rathaus-Apotheke abgeholt und steht den Schulen seit Montag zur Verfügung.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion