Beton statt Blumen: Bayreuths große Baustelle

Zuletzt aktualisiert am

Es ist momentan eine der derzeit größten Baustellen Bayreuths. An der Ecke zwischen Scheffelstraße und Preuschwitzer Straße wird seit Wochen gebaut. Doch was entsteht auf dieser großen Fläche?

Vor gar nicht allzu langer Zeit war die Fläche im Stadtteil Kreuz noch das Mekka für Blumenfreunde. Eines der wenigen Felder in der Stadt, auf denen man Blumen noch selbst schneiden konnte, lag dort, wo heute ein großes ausgehobenes Loch klafft.

Früher blühten hier die Blumen. Foto: Susanne Jagodzik

Die Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH, kurz HBB, ist gleichzeitig Bauträger und Investor des Bauprojekts. Gebaut wird ein Senioren-Pflegeheim mit knapp 170 Pflegeplätzen. Nach der Fertigstellung wird die Immobilie dann von der DOMICIL-Unternehmensgruppe geführt werden, sagt Oliver Radünz, Geschäftsführer der HBB.

Hier entsteht nun ein Senioren-Pflegeheim; Foto: Susanne Jagodzik

Das Großprojekt startete vor wenigen Wochen und soll planmäßig Anfang 2021 fertiggestellt werden. Insgesamt werden rund 22 Millionen Euro investiert.