Zuletzt aktualisiert am

Polizeibericht/Feuer

Brand in Kirche in Oberfranken – Kriminalpolizei ermittelt

In Oberfranken hat eine Angestellte der Kirchenverwaltung am Samstag (4.7.2020) einen Brand entdeckt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro entstand am Samstagabend (4.7.2020) bei dem Brand in einer Kirche in Frensdorf bei Bamberg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur derzeit noch unklaren Brandursache aufgenommen. Im Landkreis Bayreuth hat die Polizei und ein Hausbewohner eine Frau im Rollstuhl vor dem Feuertod gerettet.

Oberfranken: Feuer in der Kirche

Gegen 18:30 Uhr bemerkte eine Angestellte der Kirchenverwaltung Rauchentwicklung und Feuer im Bereich einer Kirchenbank. Der Frau gelang es, die brennende Sitzfläche samt Lehne zu löschen; anschließend wählte sie den Notruf. Nach der Aufnahme durch Beamte der Polizei, übernahm die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen.

Zeugen, die am Samstag, vor 18:30 Uhr, Wahrnehmungen in beziehungsweise bei der Wallfahrtskirche gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen. Vor einer Kirche wurde ein Kriegerdenkmal beschädigt.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion