Zuletzt aktualisiert am

Hilfsorganisation

Chefkrapfen-Aktion: Lions Club Bayreuth-Thiergarten liefert Krapfen für einen guten Zweck

Am 11. November beginnt offiziell die fünfte Jahreszeit. Zu diesem Anlass hat sich der Bayreuther Landrat Florian Wiedemann in diesem Jahr an der Chefkrapfen-Aktion des Lions Club Bayreuth-Thiergarten beteiligt. 

Der 11. November ist im wahrsten Sinne des Wortes ein süßer Tag – auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Landrat Florian Wiedemann.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Chefkrapfen-Aktion von Bayreuther Verein

Dieser beteiligte sich in diesem Jahr an der Chefkrapfen-Aktion des Lions Clubs Bayreuth-Thiergarten. Die süßen Köstlichkeiten – insgesamt 440 Stück an der Zahl – wurden von Lions-Mitglied Frank Hofmann am Mittwochmorgen im Landratsamt angeliefert. Hergestellt wurden sie in der Geseeser Landbäckerei.

Tradition am 11.11. in Bayreuth

Hinter der Sache steht ein wohltätiger Zweck: Von jedem der bestellten Krapfen gehen 0,70 Euro an ein wohltätiges Projekt, das die Lions aktuell unterstützen.

Landrat Florian Wiedemann dazu: „Natürlich wird die fünfte Jahreszeit coronabedingt diesmal anders ausfallen. Ein Krapfen am 11. November hat aber eine gewisse Tradition – und diese sollten wir wahren. Dass wir hier auch noch etwas Gutes tun und die Lions unterstützen, freut mich ganz besonders.“

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion