Zuletzt aktualisiert am

Coronavirus

Corona Kulmbach: Schwellenwert von 35 wird erstmals überschritten

Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Landkreis Kulmbach: Hier gibt es einen Überblick über Impf-Zahlen, Neuinfektionen und Todesfälle.

  • Lockerungen in Kulmbach
  • Sieben-Tage-Inzidenz in Kulmbach
  • Corona-Neuinfektionen in Kulmbacher Region
  • Aktuelle Corona-Infos

Coronavirus in Kulmbach: In diesem Ticker gibt es die aktuelle Corona-Lage aus der Kulmbacher Region.

Update vom 26. August 2021: Corona-Inzidenz in Kulmbach steigt erneut deutlich – Einschränkungen drohen

Am Donnerstag wurden für den Landkreis Kulmbach wieder sechs positive Coronavirus-Infektionen gemeldet. Damit macht die Inzidenz einen weiteren großen Sprung nach oben und liegt nun bei 39,12 (Vortag: 30,74).

Die Fallzahl der letzten sieben Tage liegt bei 28. 80% davon seien laut Angaben des Landratsamtes Kulmbach ungeimpft. Mit der aktuellen Inzidenzzahl übersteigt der Landkreis somit erstmals den so wichtigen Wert von 35.

Die vorgesehenen Regelungen, die seit dem 23. August ab einer Inzidenz von 35 gelten sollen, stehen dann bevor, wenn ein Bereich an drei aufeinanderfolgenden Tagen die Schwelle überschreitet – und zwar ab dem übernächsten darauf folgenden Tag.

Angesichts der steigenden Inzidenzen entschied der Bundestag, die „epidemische Lage“ in Deutschland zu verlängern.

Aktuelle Corona-Fälle 34
Fälle der letzten 7 Tage 28
7-Tage-Inzidenz-Wert 39,12
stationär betreut (außerhalb wohnhaft | intensiv) 4 (1 | 0)
in Quarantäne 95
Corona-Fälle insgesamt 4.135 (+ 6)
Genesene 3.984 (+ 0)
Verstorbene 117
Summe Erstimpfungen (Impfquote) 46.821 (65,42 %)
Summe Zweitimpfungen (Impfquote) 43.850 (61,27 %)
Summe Drittimpfungen 69

Update vom 23. August 2021: Kulmbach mit mehreren neuen Corona-Infizierten – Inzidenz springt nach oben

Am Montag wurden fünf weitere positive Coronavirus-Fälle im Landkreis Kulmbach bestätigt. Erst am Vortag hat das Landratsamt Kulmbach vier Neuinfektionen gemeldet.

Die aktuelle Inzidenz in Kulmbach steigt klar an: von 15,37 am Sonntag auf 22,36 am Montag. Der Grenzwert von 50 bei der Inzidenz soll allerdings bald gekippt werden. Das hat Gesundheitsminister Spahn am Montag erklärt.

Von den aktuellen Corona-Fällen fallen 16 positive in die letzten sieben Tage.

Aktuelle Corona-Fälle 21
Fälle der letzten 7 Tage 16
7-Tage-Inzidenz-Wert 22,36
stationär betreut (außerhalb wohnhaft | intensiv) 6 (1 | 0)
in Quarantäne 83
Corona-Fälle insgesamt 4.118 (+ 5)
Genesene 3.970 (+ 0)
Verstorbene 117
Summe Erstimpfungen (Impfquote) 46.586 (65,10 %)
Stand: 23.8.2021
Summe Zweitimpfungen (Impfquote) 43.581 (60,90 %)
Stand: 23.8.2021

Update vom 25. Juli 2021: Inzidenz in Kulmbach sinkt über das Wochenende

Am vergangenen Wochenende wurde kein weiterer positiver Coronavirus-Fall im Landkreis Kulmbach bestätigt.

Von den aktuellen Corona-Fällen fallen zwei positive in die letzten sieben Tage. Der aktuelle 7-Tage-Inzidenz-Wert pro 100.000 Einwohner für den Landkreis Kulmbach beträgt demnach 2,79.

Am Freitag lag die Inzidenz in Kulmbach noch bei 4,19.

In Bayreuth hat sie die Inzidenz am Wochenende in die gleiche Richtung entwickelt.

Aktuelle Corona-Fälle 3
Fälle der letzten 7 Tage 2
7-Tage-Inzidenz-Wert 2,79
stationär betreut (außerhalb wohnhaft | intensiv) 0 (0 | 0)
in Quarantäne 7
Corona-Fälle insgesamt 4.090 (+ 0)
Genesene 3.970 (+ 0)
Verstorbene 117
Summe Erstimpfungen (Impfquote) 45.069 (62,98 %)
Stand: 23.7.2021
Summe Zweitimpfungen (Impfquote) 35.367 (49,42 %)
Stand: 3.7.2021

Update vom 23. Juli 2021: Weitere Neuinfektion lässt Inzidenz in Kulmbach steigen

Heute wurde ein weiterer positiver Coronavirus-Fall im Landkreis Kulmbach bestätigt.

Damit fallen drei positive Corona-Fälle in die letzten sieben Tage. Der aktuelle 7-Tage-Inzidenz-Wert pro 100.000 Einwohner für den Landkreis Kulmbach beträgt demnach 4,19.

Auch im Kreis Bayreuth steigt die Inzidenz wieder an.

Aktuelle Corona-Fälle 3
Fälle der letzten 7 Tage 3
7-Tage-Inzidenz-Wert 4,19
stationär betreut (außerhalb wohnhaft | intensiv) 0 (0 | 0)
in Quarantäne 8
Corona-Fälle insgesamt 4.090 (+ 1)
Genesene 3.970 (+ 0)
Verstorbene 117
Summe Erstimpfungen (Impfquote) 45.069 (62,98 %)
Summe Zweitimpfungen (Impfquote) 35.367 (49,42 %)

In den Teststrecken der Kulmbacher Abstrichstelle wurden heute 48 weitere PCR-Testungen durchgeführt.

Update vom 22. Juli 2021: Eine weitere Corona-Infektion im Landkreis Kulmbach

Heute wurde ein weiterer positiver Coronavirus-Fall im Landkreis Kulmbach bestätigt.

Damit fallen zwei positive Corona-Fälle in die letzten sieben Tage. Der aktuelle 7-Tage-Inzidenz-Wert pro 100.000 Einwohner für den Landkreis Kulmbach beträgt demnach 2,79.

In Bayreuther Impfzentren kann man sich jetzt auch ohne Termin impfen lassen.

Aktuelle Corona-Fälle 2
Fälle der letzten 7 Tage 2
7-Tage-Inzidenz-Wert 2,79
stationär betreut (außerhalb wohnhaft | intensiv) 0 (0 | 0)
in Quarantäne 7
Corona-Fälle insgesamt 4.089 (+ 1)
Genesene 3.970 (+ 0)
Verstorbene 117
Summe Erstimpfungen (Impfquote) 45.006 (62,89 %)
Summe Zweitimpfungen (Impfquote) 34.908 (48,78 %)

In den Teststrecken der Kulmbacher Abstrichstelle wurden heute 37 weitere PCR-Testungen durchgeführt.

Update vom 27. Mai 2021: Mehr als 20 Prozent der Bevölkerung in Kulmbach geimpft

Mit Ablauf des Donnerstags (27.05.2021) wurden im Impfzentrum des Landkreises Kulmbach bereits 14.329 Zweitimpfungen durchgeführt. Die Impfquote der vollständig geimpften Bürgerinnen und Bürger im Landkreis erreicht somit einen beachtlichen Wert von 20,02%, diejenige der Erstimpfungen liegt bei 46,66%, jeweils bezogen auf die Gesamtbevölkerung. „Dies sind sehr erfreuliche Zahlen für unseren Landkreis, zumal wir damit nach wie vor deutlich über der bundesweiten Quote liegen“, so Landrat Klaus Peter Söllner.

Wichtig ist nun, dieses hohe Niveau zu halten und in den kommenden Wochen sowohl Erst- als auch Zweitimpfungen gleichermaßen durchführen zu können, betont der Leiter des Impfzentrums Marcel Hocquel.

Landrat Söllner dankte allen Mitarbeitern und Ärzten des Kulmbacher Impfzentrums mit Marcel Hocquel an der Spitze sowie den Hausärzten, die mit großem Engagement ihren Beitrag zur positiven Entwicklung leisten.

Update zum Stand der Corona-Infektionen und -Schutzimpfungen

Bedauerlicherweise ist die Anzahl der im Zusammenhang mit einer Coronavirus stehenden Todesfälle um einen weiteren auf 117 Verstorbene gestiegen. Heute wurden zudem fünf weitere positive Coronavirus-Fälle im Landkreis Kulmbach bestätigt.

Von den aktuellen Corona-Fällen fallen 14 in die letzten sieben Tage. Der aktuelle 7-Tage-Inzidenz-Wert pro 100.000 Einwohner für den Landkreis Kulmbach beträgt demnach 19,56. Die förmliche Bekanntgabe dieser Unterschreitung kann am 27.05.2021 erfolgen.

aktuelle Corona-Fälle 47
Fälle der letzten 7 Tage 14
7-Tage-Inzidenz-Wert 19,56
stationär betreut (außerhalb wohnhaft | intensiv) 5 (1 | 2)
in Quarantäne 132
Corona-Fälle insgesamt 4.062 (+ 5)
Genesene 3.898 (+ 11)
Verstorbene 117 (+1)
Summe Erstimpfungen (Impfquote) 33.392 (46,66 %)
Summe Zweitimpfungen (Impfquote) 14.329 (20,02 %)

Weitere Lockerungen für Stadt und Landkreis Kulmbach

Wie bereits angekündigt, ist der 7-Tage-Inzidenz-Wert für den Landkreis Kulmbach am 27.05.2021 den fünften Tag in Folge stabil unter dem Schwellenwert von 35. Damit sind gemäß der 12. BayIfSMV weitere Lockerungen im Landkreis verbunden, die ab Samstag, dem 29.05.2021, in Kraft treten. Wie der beigefügten Bekanntmachung zu entnehmen ist, betrifft dies die Kontaktbeschränkungen. Es dürfen sich dann wieder drei Hausstände mit maximal zehn Personen sowie den dazugehörigen Kindern unter 14 Jahren treffen.

Aufgrund der positiven Entwicklung in Bezug auf die Inzidenzlage und die weiterhin kontinuierlich wachsende Impfquote im Landkreis Kulmbach ist auch die Aufhebung der bestehenden Masken- und Alkoholverbotszonen veranlasst. Mit beiliegender Allgemeinverfügung wird daher die Festlegung dieser Zonen in der Stadt Kulmbach und im Markt Marktleugast mit Wirkung ab Freitag, dem 28.05.2021, aufgehoben.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion