Zuletzt aktualisiert am

Coronavirus

Corona-Lockerung in Bayreuth: Hier gilt seit Mittwoch keine Testpflicht mehr

In der Stadt Bayreuth gibt es weitere Corona-Lockerungen. Die Testpflicht entfällt nun in einigen Bereichen. Hier gibt es einen Überblick.

Weitere Corona-Lockerung in Bayreuth: Aufgrund eines stabilen Infektionsgeschehens unterhalb des Grenzwerts von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner sind in der Stadt Bayreuth seit Mittwoch, 26. Mai, weitere Öffnungsschritte möglich. Das teilt die Stadt Bayreuth mit.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth

Außerdem wurden die Kontaktbeschränkungen in Bayreuth wegen der niedrigen Inzidenz gelockert. Das gilt ab sofort. 

Hier gibt es in Bayreuth keine Testpflicht mehr

Der Stadtverwaltung liegt hierfür inzwischen das Einverständnis des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vor. Demzufolge sind für die Außengastronomie seit Mittwoch, 26. Mai, keine vorherige Terminbuchung und kein negativer Corona-Test mehr erforderlich.

Weiter teilt die Stadt Bayreuth mit: „Die Testpflicht entfällt auch für den Besuch von Kultur- und Sportveranstaltungen im Freien sowie für die Teilnahme an touristischen Stadt- oder Gästeführungen im Freien. Die Ausübung von Sport ist unter Beachtung der jeweils geltenden Teilnehmerbegrenzungen ebenfalls ohne Test möglich.“

Am kommenden Freitag, 28. Mai, startet zudem das Kreuzsteinbad in die diesjährige Freibadsaison. Für den Besuch des Bades entfällt ebenfalls die Corona-Testpflicht, vorherige Terminbuchung ist allerdings notwendig.

Überblick: Kein Corona-Test mehr in Bayreuth

In der Stadt Bayreuth ist seit Mittwoch (28. Mai 2021) kein Corona-Test für folgende Aktivitäten notwendig:

  • Außengastronomie
  • Besuch von Kultur- und Sportveranstaltungen im Freien
  • Touristische Stadtführungen
  • Sport im Freien
  • Besuch von Freibad

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion