Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Corona: Männer treffen sich in oberfränkischer Gaststätte trotz Lockdown zum Grillen

Vier Männer haben am Samstag (14.11.2020) in der Stadt Hof in Oberfranken gegen die Kontaktbeschränkungen verstoßen. Trotz Lockdown trafen sie sich in einer Gaststätte: zum Grillen. 

Am Samstagabend (14. November 2020) hat die Polizei in Hof vier Männer erwischt, die gegen die Kontaktbeschränkungen verstoßen haben. Vor Kurzem hatte eine Gaststätte in Oberfranken trotz Lockdown geöffnet. Die Polizei kam auch hier dazu.

Anzeige

Trotz Lockdown: Vier Männer treffen sich in Gaststätte in Oberfranken zum Grillen

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Hof war am Samstagabend (14.11.2020) um 20:45 Uhr in der Marienstraße in Hof. Dort stellten die Beamten fest, dass sich insgesamt vier Männer in einer geschlossen gastronomischen Einrichtung getroffen haben.

Die Männer stammten alle aus verschiedenen Haushalten. Der Grund für ihr Treffen in der Gaststätte: Sie trafen sich zum gemeinsamen Grillen. Aufgrund des Lockdowns und der verschärften Kontaktbeschränkungen haben die Herren damit eine Ordnungswidrigkeit begangen, berichtet die Polizei. Die Polizisten beendeten das Treffen und leiteten entsprechende Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz ein.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion