Zuletzt aktualisiert am

Pandemie

Coronavirus im Raum Bayreuth: RKI meldet Inzidenzen über 100 – Wie geht es nun weiter?

Das Robert-Koch-Institut (RKI) bestätigt, was sich schon länger angekündigt hat: Die Inzidenzen in Stadt und Landkreis Bayreuth haben den kritischen Wert über 100 erreicht. 

Bereits am Freitag (12.3.2021) meldete das Landratsamt Bayreuth gestiegene Inzidenzen in Stadt und Landkreis Bayreuth. Das RKI hat diese am Samstag (13.3.2021) nun bestätigt.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

RKI: Inzidenzen in Stadt und Landkreis Bayreuth über 100

Laut Robert-Koch-Institut liegt die 7-Tage-Inzidenz in der Stadt Bayreuth bei 112,3 und im Landkreis Bayreuth bei 109,0. Da am gestrigen Freitag die Inzidenzen von Stadt und Landkreis Bayreuth auf der Seite des RKI noch unter der kritischen 100er Marke waren, kam es zu folgenden Entschlüssen. Schulen und Kitas dürfen in der Stadt Bayreuth auch in der kommenden Woche offen bleiben. Kurz nachdem diese Meldung eintraf, wurde eine ähnliche veröffentlicht: Im Landkreis Bayreuth dürfen Kitas und Schulen seit Monaten ab Montag (15.3.2021) wieder öffnen. 

Müssen Schulen und Kitas in Bayreuth Stadt und Land wieder schließen?

Ändert sich dies nun nach der Meldung des RKI? Nein! Denn der Beschluss für die Öffnung von Kitas und Schulen ist für jeweils eine Woche gültig. Am nächsten Freitag, den 19. März 2021, fällt erst die Entscheidung was mit den Kitas und Schulen passiert. Diese Entscheidung wird von den Zahlen des RKIs abhängig gemacht, die am Freitag (19.3.2021) gemeldet sind. Nicht von den gemeldeten Zahlen des Landratsamtes Bayreuth. Erst kürzlich stifteten die unterschiedlichen Zahlen von RKI und Landratsamt Verwirrung.

Gestiegene Inzidenz: Auswirkung auf Bayreuther Einzelhandel

Was bedeutet dies nun für die Geschäfte in Bayreuth? Erst wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen die Inzidenz über 100 bleibt, muss der Einzelhandel wieder schließen. Es bleibt also spannend, wie sich die Lage in den nächsten zwei Tagen entwickelt. Die niedrigste Inzidenz Deutschlands liegt übrigens in Franken. 

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion