Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Erneut zugeschlagen: Autodiebe in Oberfranken haben es auf diese Marke abgesehen

In der Nacht zum Freitag (5.11.2020) haben unbekannte Autodiebe erneut in Oberfranken zugeschlagen. Diese Marke ist besonders betroffen.

Böses Erwachen für den Besitzer eines roten BMW X3 aus Hof: In der Nacht zum Freitag (6.11.2020) haben bisher unbekannte Täter das hochpreisige Auto geklaut. Jetzt ermittelt die Kripo. Offenbar gibt es eine Autoknackerbande, spezialisiert auf die Marke BMW.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Böses Erwachen für den Besitzer aus Hof: Sein BMW X3 ist weg

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Besitzer seinen roten SUV mit dem Kennzeichen HO-CE 20 am Donnerstag gegen 18.30 Uhr in seiner Hofeinfahrt in der Straße „Faunapark“ abgestellt. Gegen 8.30 Uhr am nächsten Morgen der Schock: Das Auto ist weg. Sofort verständigte der Mann die Polizei. Das fünf Jahre alte Auto hat einen Zeitwert von zirka 20.000 Euro. Auf dem Fahrzeugheck befindet sich die weiße Aufschrift „Cavity Eye“. Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Ergebnis.

Die Kripo ermittelt: Um Hinweise wird gebeten

  • Wer hat insbesondere im Zeitraum von Donnerstag (5.11.2020), 18.30 Uhr, bis Freitag, gegen 8.30 Uhr, Wahrnehmungen in der Straße „Faunapark“, nahe der Äußeren Bayreuther Straße, gemacht?
  • Wem sind, auch schon in der Zeit zuvor, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer hat den roten BMW X3 mit den Kennzeichen „HO-CE 20“ nach Donnerstagabend noch gesehen?
    Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Autodiebstahl stehen könnten?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 entgegen.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion